<< Themensammlung Gründung

18.02.11

Start ab!

Geschäftsideen im Fokus. Heute: PublicBox

Viele Start-ups halten ihre Geschäftsideen bis zum letzten Augenblick unter Verschluss, denn oft überwiegt die Angst, ein Nachahmer könne Ihnen die Butter vom Brot stehlen. Ganz anders zwei Teilnehmer des Münchener Businessplan Wettbewerbs, die erkannt haben, dass sich ihre Startchancen durch einen offensiven Umgang mit der Öffentlichkeit erhöhen. Hören wir also heute dem "PublicBox"-Team zu und freuen uns darauf, wie sie mit unseren kritischen Nachfragen umgehen.

PublicboxPublicbox

Lauschen wir nun Christian Klammer, Mitgründer und Geschäftsführer von PublicBox mit seiner Beschreibung seines Start-ups. DAnn wollen wir einige zusätzliche Fragen stellen, um das Konzept näher kennen zu lernen. Haben Sie auch noch Fragen? - Nur zu! Wir besitzen eine Kommentarfunktion und eine facebook-Seite!

PublicBox® - Werbung auf Paketen

Deutschlands erster und führender Vermarkter von Werbung auf Paketen und Umzugskartons Christian Klammer, Gründer und Entwickler der Geschäftsidee PublicBox®, wird bei seinem Vorhaben, Werbung auf Paketen und Umzugskartons international zu vermarkten von seiner Geschäftspartnerin Frau Dr. Jana-Maria Lehnhardt unterstüzt. Beide sind erfahrene Werbe- und Marketingfachleute und sind mit der internationalen Werbe- und Medienlandschaft bestens vertraut. "Mit PublicBox® haben wir den Anspruch, uns zu Europas führendem Vermarkter von Werbung auf Versand- und Transportverpackungen zu etablieren" – konstatiert Christian Klammer, dem der Geistesblitz zu seiner Geschäftsidee kam, als er in der Schlange eines Postschalters stand.

Die regionale, nationale bzw. internationale Verbreitung der werbebedruckten Versand- und Transportverpackungen wird über ausgewählte Onlineshops, bzw. den stationären Handel, die die hochwertigen bedruckten Versandkartonagen oder Transportverpackungen zur Versendung ihrer Waren kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen, sichergestellt. Vertriebspartner von PublicBox® für die Versandverpackungen sind Internetversender mit einem garantiertem Paketaufkommen von mindestens 500 Paketen/Monat. Werbebedruckte Umzugskartons werden über Baumärkte, Speditionen, Autovermietungen oder das Internet distribuiert.

Über Konsum- und Kaufverhalten der Besteller im Internet lassen sich differenzierte Profile für unterschiedliche Branchen und Märkte erstellen. PublicBox® ist somit in der Lage, der werbetreibenden Industrie zielgruppengerechte sowie maßgeschneiderte Werbe- und Verkausförderungs-Konzepte anzubieten. Durch die zahlreichen Sonderwerbeformen eröffnen sich für Werbekunden ganz neue Wege in der Ansprache ihrer Konsumenten. PublicBox® ist einzigartig. Ein Werbemedium, das eine online-affine und kaufkraftstarke Zielgruppe im Visier hat und diese in ihrem privaten Lebensumfeld in einem Moment höchster Aufmerksamkeit erreicht. Alle PublicBox® Versandkartonagen entsprechen darüber hinaus der neuesten Verpackungsverordnung – das schont den Bestand an Wäldern und reduziert Emissionen!

Nach ersten erfolgreichen Referenzprojekten für namhafte Markenartikelunternehmen konnte die Seedphase eindrucksvoll belegt werden. Für das weitere Wachstum des Start-ups werden Finanzmittel benötigt und der Kontakt zu Kapitalgebern bzw. dem Kapitalmarkt gesucht.

förderland fragt nach:

1. Ist das Geschäftsmodell skalierbar?

Ja weltweit. Unsere Vertriebspartner (Online-Versandpartner) handeln national bzw. international.

2. Wo sind Ausbaupotentiale vorhanden?

Mit zunehmenden Informationen über Online-Shopper können wir unsere Targeting-Möglichkeiten ausweiten und verfeinern.

3. Inwieweit kann der Bedruck für die Zielgruppen abgestimmt werden?

Über diverse Selektionsparameter wie z.b Kauf- und Konsumneigungen können Profile von Konsumententypen für unterschiedlichste Märkte und Branchen erstellt werden.

4. Kann auch branchenspezifisch gezielt werden?

Ja zum Beispiel bietet sich die Buchung der MovingBox®-Werbung auf Umzugskartons idealerweise für folgende Produktsparten an: Energie, Gas, Strom, Versicherungen, Heimwerken, Telekommunikation, Fitness, Getränke.

5. Können bestimmten Shops bestimmte Zielgruppen zugeordnet werden?

Im Falle der PublicBox können wir Shop spezifisch (Versender) aussteuern.

6. Wie werden Werbekunden akquiriert?

  • Direkt (Telefon, E-mail, Anschreiben, Aussendung, Persönlicher Kontakt)
  • Meinungsmultiplikatoren/Mittler (Werbe- und Mediagenturen)

7. Welche Personalressourcen werden noch benötigt?

Vertrieb, Vertrieb und nochmals Vertrieb!

8. Welche Investitionshöhe wird angestrebt?

150.000 Euro.

9. Für welche Posten soll die Investitionssumme verwendet werden?

Für den Ausbau des Geschäfts und Akquise.

10. Wie sieht es mit Konkurrenz aus?

Weltweite Alleinstellung – ansonsten Anbieter wie Pizzboxx.

11. Gibt es strategische Partnerschaften?

Nein noch nicht sind aber in Planung.

12. Welche Margen sind zu erreichen?

50% DBI.

13. Gibt es verschiedene Preis-Leistungsmodelle etwa nach Format oder Druckqualität, um Werbekunden mit verschiedenen Budgets akquirieren zu können?

Ja, je nach Format sind die Tarife unterschiedlich.

14. Welche Vorteile bieten sich den Distributoren/Online-Händlern?

Sie erhalten hochwertige bereits vorlizensierte Versand- und Transportverpackungen kostenfrei!

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer