<< Themensammlung Gründung

09.10.08

Aktuelle Entwicklung

Finanzkrise lähmt auch Immobilienfinanzierung

Die Krise rund um die Hypo Real Estate wirkt sich auch auf Unternehmer aus, die eine Immobilienfinanzierung wünschen. Laut Experten befindet sich der Markt am Boden, und die Unternehmer müssen es ausbaden.

Jürgen Michael Schick ist Vizepräsident beim Immobilienverband Deutschland. "Wir haben hier keine Immobilienblase", sagte er in der Süddeutschen Zeitung. Laut Schick stimmen die grundlegenden Daten, zum Beispiel seien die Nettokaltmieten um 4,5 Prozent gestiegen. Doch dann fällt der Satz, der gerade junge Unternehmer aufhorchen lässt: "Es wird bloß nicht mehr finanziert."

Hintergrund dieser Entwicklung ist die Finanzkrise und das damit verbundene Misstrauen der Banken untereinander. "Momentan werden kaum Immobilien gekauft. Die Banken geben kein Geld mehr", kommentiert Andreas Quint, Partner bei Catella, einem internationalen Immobilienberater, in der SZ. Die Unternehmer müssen die Fehler der Bankenbrache nun ausbaden. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als bei Immobilien abzuwarten, bis sich die Marktlähmung lockert. Wann das sein wird, kann auch Quint nicht sagen. Doch kurzfristig sieht er kaum Anlass zur Hoffnung. "Diese Krise dauert vielleicht länger als andere, aber sie wird auch zu Ende gehen."

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer