<< Themensammlung Gründung

27.11.06

Die "eBay-Unternehmer des Jahres" stehen fest

Dreilinden/Berlin, 27. November 2006 - Die deutschen eBay-Mitglieder haben sich entschieden und ihre "eBay-Unternehmer des Jahres" gewählt.

ebay"eBay-Unternehmer des Jahres"
stehen fest.

Zur Wahl standen jeweils fünf Nominierte in den Kategorien "eBay-Käufer" und"eBay-Verkäufer". Insgesamt gaben 12.246 eBay-Mitglieder vom 30. Oktober bis 12. November ihre Stimmen ab.

Das Ergebnis: In der Kategorie "eBay-Verkäufer" belegt Ulrike Kalb aus Dingolfing mit ihrem Online-Baumarkt UK-Werkzeugshop den ersten Platz. Insgesamt konnte sie 3.921 Stimmen auf sich vereinen. Neben unzähligen zufriedenen Kunden ein gerechter Lohn für die harte Arbeit. Denn schon seit 2003 verkauft die 27-Jährige bei eBay, hat in dieser Zeit vier Arbeitsplätze geschaffen und darf sich nun auch "eBay-Verkäufer des Jahres 2006" nennen.

In der Kategorie "eBay-Käufer" machte Günter Weiglein als Rent-a-Pizzeria das Rennen. Er entwickelte eine fahrbare Pizzeria und setzte sich mit 4.691 Stimmen gegen die weiteren Mitbewerber durch. Heute ist der 42-Jährige gelernte Maschinenbauer mit seiner mobilen Backstube vorwiegend im bayerischen Itzingen unterwegs und versorgt die Umgebung mit der beliebten italienischen Spezialität.

Gut fürs Business und Selbstvertrauen
Sowohl Ulrike Kalb als auch Günter Weiglein erhalten für ihre Geschäftsidee jeweils einen PayPal-Gutschein im Wert von 2.000 Euro. Außerdem darf sich Ulrike Kalb sowohl über eine exklusive Geschäftsanalyse und -beratung durch die Experten des eBay Firmenservice als auch über eine Business-Ausstattung des Voice-over IP-Anbieters Skype freuen. Und damit das Geschäft auch bei Günter Weiglein in Zukunft zügig läuft, erhält er neben dem Gutschein noch ein hochwertiges, generalüberholtes Marken-Notebook samt Skype-Telefon-Hardware im Gesamtwert von 1.500 Euro.

Wettbewerb erstmalig durchgeführt
eBay startete in diesem Jahr erstmalig den Wettbewerb "eBay-Unternehmer des Jahres". Vom 28. September bis zum 22. Oktober 2006 konnten die Bewerber einen Online-Fragebogen ausfüllen und in einer der beiden Kategorien "eBay-Käufer" und "eBay-Verkäufer" am Wettbewerb teilnehmen. Eine Jury, bestehend aus eBay-Mitarbeitern und unabhängigen Experten, wählte unter allen Teilnehmern fünf Nominierte pro Kategorie aus. Anschließend hatten alle eBay-Mitglieder die Gelegenheit, für ihren Favoriten zu stimmen.

Weitere Informationen zum Thema "Online-Handel" finden Sie hier.  

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer