<< Themensammlung Gründung

28.11.09

förderland-Wissen

Die Berufsunfähigkeit - Versichert oder verunsichert?

Zweifel und Ängste gehören ganz und gar nicht zu dem charakterlichen Repertoire eines anständigen Gründers. Ganz im Gegenteil - Enthusiasmus und Sorglosigkeit geben gerade erst die Impulse für eigenständiges unternehmerisches Handeln. Dennoch kommt mit der Zeit, ob man will oder nicht, die Erfahrung dazu, dass nicht immer alles glatt laufen kann. Ähnlich wie man unternehmerische Risiken abschätzen muss, sollte man sich so auch persönlichen Risiken stellen. Grund genug, um sich endlich einen Überblick über das leidige Thema der Berufsunfähigkeit zu verschaffen und darüber, wie man sich dagegen versichert. Ohne zu sehr ins Detail zu gehen - hier im Artikel die wichtigsten Fakten.

Anhand folgender Fragen wird die Thematik der Berufsunfähigkeit anschaulich vertieft: Erwerbsunfähig oder berufsunfähig? - Wie ist die Definition? Wie bemisst sich die Rentenhöhe? Welche Varianten der BU-Versicherung gibt es? Welche Alternativen gibt es? Wie wird die Berufsunfähigkeit festgestellt? Die Antworten auf diese Fragen und noch mehr hier im Artikel.


Basiswissen - schön und gut! Aber was sagen Experten dazu? Und was erzählen Andere von ihrer Handhabung der Thematik? - In den folgenden Artikeln finden Sie was Sie suchen:

Fachbeitrag: Die Berufsunfähigkeitsversicherung
Jeder Vierte wird vor dem Rentenalter berufsunfähig, doch nur zehn Prozent davon sind dagegen versichert. Für alle nach 1961 Geborenen besteht kein staatlicher Versicherungsschutz. Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit sind unter anderem psychische Erkrankungen und Schäden an Wirbelsäule, Gelenken, Muskeln oder Knochen. mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung: Anbieter finden
Eine kompetente Beratung ist für die Entscheidung, welches Produkt gewählt wird, sehr wichtig. Denn bei der finanziellen Absicherung der Arbeitskraft sind Ihre persönlichen Anforderungen ausschlaggebend. Hier vorab einige Tipps, worauf Sie achten sollten. mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung: Private Modelle im Vergleich
Private Versicherer können den Berufsunfähigkeitsschutz flexibler gestalten als die staatlichen Systeme. Die gewünschten Bedingungen wie Höhe der Leistungen oder Laufzeit werden im Vertrag festgelegt. mehr

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer