<< Themensammlung Gründung

15.08.07

Raphael Pochhammer, Profis.de

"Damit bieten wir höhere Qualität als der Wettbewerb, aber zu deutlich günstigeren Preisen"

Interview mit Raphael Pochhammer, Marketing Manager von Profis.de, über Alleinstellungsmerkmale, Kundenservice, die Nummer drei im Markt und einen Online-Marktplatz zur Vermittlung von Dienstleistungen.

Profis.deProfis.de - der Online-Marktplatz zur Vermittlung von Dienstleistungen von Bild.T-Online.

förderland: Herr Pochhammer, würden Sie Profis.de bitte kurz vorstellen?

Raphael Pochhammer: Profis.de ist der kompetente und serviceorientierte Online-Marktplatz zur Vermittlung von Dienstleistungen von Bild.T-Online. Unser Ziel ist es, Auftraggeber und -nehmer zusammen zu bringen und somit einen Mehrwert für beide Gruppen zu schaffen. Für den Dienstleister sind wir ein Akquisetool, dem Endkunden bieten wir die Möglichkeit zum Preis- und Servicevergleich. Bei Profis.de legen wir großen Wert auf Transparenz, Fairness, Qualität und Service. Deshalb prüfen wir unsere Dienstleister und beraten die Auftragnehmer auf Wunsch persönlich bei der Auftragseinstellung.

förderland: Wie viele Mitarbeiter sind für den reibungslosen Betrieb von Profis.de zuständig?

Pochhammer: Wir sind ein junges, interdisziplinäres Team von momentan 15 engagierten Köpfen aufgeteilt in die Bereiche Technik, Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach unserer Dienstleistung suchen wir jedoch ständig nach weiteren geeigneten Mitarbeitern.

förderland: Wer nutzt Ihre Plattform und wer bietet auf Profis.de?

Pochhammer: Wie bereits erwähnt, haben wir zwei Nutzergruppen. Zum einen die Auftraggeber, Privatpersonen und mittelständische Unternehmen, die nach Dienstleistern suchen. Zum anderen Dienstleister verschiedenster Branchen, die mit Hilfe unseres Portals ihre Auftragsbücher füllen. Durch optimierte Formulare, verschiedene Auftragsarten und gut strukturierte Kategorien erreichen wir hier ein optimales Matching.

förderland: Was unterscheidet Profis.de von anderen Handwerker-Portalen wie My-hammer.de und Blauarbeit.de?

Pochhammer: Profis.de positioniert sich im Gegensatz zum Wettbewerb als Qualitätsportal und hat klare Alleinstellungsmerkmale. Wir haben maßgeschneiderte Auftragsarten für jede Art von Problem. Ein Beispiel ist der so genannte Profiauftrag, bei dem sich Dienstleister und Auftraggeber zunächst persönlich kennen lernen können bevor der Auftrag vergeben bzw. das Gebot abgegeben wird. Dies ist besonders für beratungsintensive Aufträge wichtig. Zusätzlich ist unser Kundenservice für alle Anfragen telefonisch erreichbar und hilft bei der Auftragseinstellung.

förderland: Wie viele Aufträge werden täglich vergeben und wie groß ist der Markt für Dienstleistungsvermittlungen?

Pochhammer: Internetportale für die Vermittlung von Handwerkeraufträgen und Dienstleistungen verzeichnen enorme Zuwachsraten. Langfristig werden sich jedoch nur die Besten am Markt behaupten können. Profis.de hat eine klare Qualitätspositionierung, während sich unsere Wettbewerber in ihren Leistungen ziemlich ähnlich sind.

förderland: Profis.de ist seit fünf Monaten online. Wie viele Dienstleister und Endkunden haben sich bereits registriert?

Pochhammer: Mittlerweile haben wir über 15.000 registrierte Mitglieder. Und es werden täglich mehr. Vor allem die Einführung des Profiauftrages kommt sehr gut an. Zurzeit sind wir die Nummer drei im Markt, Tendenz steigend.

förderland: Was kostet die Nutzung von Profis.de?

Pochhammer: Unsere Gebühren sind sehr übersichtlich strukturiert. Für den Endkunden ist die Auftragseinstellung kostenlos. Der Dienstleister bezahlt bei Erhalt des Auftrages eine einmalige Vermittlungsgebühr von 4,90 Euro bei einem Standard- und 9,90 Euro bei einem Profiauftrag. Das sind bei einem Durchschnittsauftrag von zirka 500 Euro gerade mal 0,5 bzw. ein Prozent des Auftragswertes. Bei den geprüften Profiaufträgen zahlen Dienstleister außerdem eine Teilnahmegebühr von 1,90 Euro, falls sie ein Gebot abgeben möchten. Damit bieten wir höhere Qualität als der Wettbewerb, aber zu deutlich günstigeren Preisen.

förderland: Vielen Dank für das Gespräch.

© 2007 förderland

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer