<< Themensammlung Gründung

05.11.08

Trend

Anforderungen an CTOs steigen

Ein CTO ist eine Führungskraft, die für die technische Entwicklung zuständig ist und meist bei Web-Angeboten eingesetzt wird. Dieses rein IT-basierte Anforderungsprofil ist von gestern, sagt Personalberater Dwight J. Cribb.

Gerade im Internet-Bereich kommt es nach Einschätzung von Cribb besonders auf die Akzeptanz und Benutzerfreundlichkeit bei den Nutzern an. Als typisches Beispiel für das gewachsene Anforderungsprofil nennt er Geschäftsmodelle, die auf einer systematischen Datensammlung und –verwertung basieren. "Das wachsende Bewusstsein beim Verbraucher für Datenschutzfragen erfordert von CTOs ein ausgeprägtes Feingefühl für die Akzeptanz individualisierter Angebotsformen sowie die Fähigkeit, diese Aspekte in der Systemarchitektur umzusetzen,“ so Cribb. "Technology-Verantwortliche müssen künftig die Frage beantworten können, was wirklich sinnvoll und durchsetzbar ist und Mitverantwortung übernehmen für die Etablierung klarer Privacy- und Verhaltensstandards.“

Die Position des CTOs gewinnt laut Cribb gerade wieder an Bedeutung, weil seit etwa zwei Jahren wieder ein Trend hin zu Eigenentwicklungen erkennbar ist. Vorher wurden verstärkt standardisierte Lösungen eingesetzt. Und da hat auch ein CTO mit reinen IT-Kenntnissen gereicht. Das sei jetzt vorbei.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer