<< Themensammlung Förderung

Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat die Aufgabe, im internationalen Bankensystem einheitliche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen und das Risiko der Insolvenz der Finanzinstitute zu reduzieren.

 

Der Ausschuss wurde im Jahr 1975 von den G-10 Staaten gegründet und hat seinen Sitz in Basel. Er setzt sich aus Vertretern der nationalen Bankenaufsichtsbehörden oder der Zentralbanken der führenden Industrienationen zusammen. Der Ausschuss ist ein reines Beratungsgremium. Er hat keine gesetzgeberischen Kompetenzen, er kann daher lediglich Empfehlungen aussprechen. Die Empfehlungen dienen meist als Basis für die Gesetzgebung der EU und finden so Eingang in das nationale Recht der Mitgliedsstaaten.


zurück zur Übersicht >

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!