<< Themensammlung Förderung

ESF-Mikrodarlehen

Kurzbeschreibung

Das Land Sachsen fördert gemeinsam mit dem Europäischen Sozialfonds (ESF) durch die Vergabe von Darlehen natürliche Personen, die zum Zweck einer Vollerwerbsexistenz ein Unternehmen gründen wollen. Die maximale Darlehenssumme liegt bei 20.000 Euro, die Laufzeit beträgt fünf Jahre.

Gefördert werden

Existenzgründer

Fördergebiet

Sachsen

Förderart

Darlehen

Förderbereich

Offen

Die Förderung erfolgt als Darlehen. Die max. Darlehenssumme liegt bei 20.000 Euro. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre, wobei davon bis zu zwölf Monaten tilgungsfrei sind.

Antragsvoraussetzungen

  • Das Unternehmenskonzept muss belastbar und erfolgversprechend sein.
  • Es muss ein befürwortendes Votum einer fachlich ausgewiesenen Instanz vorliegen.
  • Die Gründung muss auf Dauer angelegt sein und binnen eines Jahres zur einer Vollerwerbsexistenz führen.

Anträge können jederzeit hier gestellt werden

Sächsische Aufbaubank – Förderbank – (SAB)
Pirnaische Straße 9
01069 Dresden
Tel. (03 51) 4 91 00
Fax (03 51) 49 10 40 00
E-Mail:

www.sab.sachsen.de



zurück

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer