<< Mehr zum Thema Finanzieren von Unternehmen

Finanzen: Was muss ich beachten?

Ein Austausch zum Thema Finanzierung und Förderung findet im Forum statt.

29.07.08

Erste Beteiligung der Kizoo AG

Frisches Kapital für das Sprachlernportal Babbel.com

Im Mai dieses Jahres änderte die damalige ComBOTS AG ihren Namen in Kizoo AG und kündigte einen neuen Kurs an. Der Entwickler von Web.de wollte sich in Zukunft dem Beteiligungsgeschäft widmen. Die Investition in die Lesson Nine GmbH, Betreiber des Sprachlernportals Babbel.com, ist nun die erste Beteiligung der Kizoo AG. Gemeinsam mit dem VC Fonds Berlin sichert die Kizoo AG die Erstrundenfinanzierung des jungen Unternehmens.

Die Minderheitsbeteiligung fand über die hundertprozentige Tochtergesellschaft Kizoo Technology Capital GmbH statt. Im nächsten Jahr erhält die Lesson Nine Gmbh nun von der Kizoo AG und dem von der IBB Beteiligungsgesellschaft mbH verwalteten VC Fonds Berlin jeweils einen Betrag in sechsstelliger Höhe.

Markus Witte, einer der beiden Geschäftsführer des Start-ups, kommentiert die Beteiligung folgendermaßen: "Mit den Investoren haben wir große, strategisch relevante Partner gewonnen. Dass KIZOO mit seinem branchenerfahrenen Management sich beim ersten Investment für uns entscheidet, zeigt die großen Chancen unserer Idee."

Das Berliner Start-up wurde im August 2007 gegründet, Anfang 2008 ging dann die Sprachlern-Plattform Babbel.com an den Start. Seitdem haben sich nach eigenen Angaben bereits 60.000 Benutzer registriert. Das Team von Babbel.com will das Sprachenlernen unterhaltsamer und interaktiver gestalten. Das Angebot umfasst bislang Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch, weitere Sprachen sollen folgen. Das Portal setzt dabei auf eine spielerische Ausrichtung, Community-Funktionen und die multimedialen Möglichkeiten des Internets.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer