<< Themensammlung Netzwertig

Quergedachte Gedanken zu digitalen Services

Innovationen entstehen durch einen anderen Blickwinkel auf bestehende Gegebenheiten und ermöglichen die Entwicklung neuer und digitaler Services.

Startups, denen die Internationalisierung gelingt, profitieren vielfach von diesem Schritt. Auch mit geringem Budget ist der Gang in ausländische Märkte möglich. Robert Brandl betreibt mit WebsiteToolTester.com eine Vergleichs-Website für Homepage-Baukästen. Die englische Version ging Ende 2010 an den Start und wurde vor kurzem sogar in der New York Times erwähnt. Es liegt so nahe, aber oft doch so fern: ein Geschäftsmodell, das sich im deutschsprachigen Raum bewährt hat, in internationale Märkte zu tragen. Das…

Weiterlesen

FAZ-Mitherausgeber Frank Schirrmacher beschreibt in einem aktuellen Artikel bei FAZ.NET seine Sorgen zur Zukunft des Journalismus - und liefert ein Beispiel dafür, woran es dem Verlagsjournalismus hapert, unfreiwillig gleich mit. Sehr geehrter Herr Schirrmacher, mit großem Interesse haben wir Ihren aktuellen, im Netz bereits intensiv diskutierten Artikel zur Zukunft des Journalismus gelesen. Auch wenn wir Ihre skeptische Grundperspektive nicht teilen, freut es uns, dass Sie sich als Mitherausgeber der FAZ…

Weiterlesen

Tablets sind eindeutig die besseren Geräte für den digitalen Medienkonsum. Doch ein erzwungener Selbstversuch zeigt: Wer häufig Texte im Netz veröffentlicht und viel recherchiert, für den ist der Verzicht auf einen vollwertigen Rechner noch nicht zu empfehlen. Einen Monat ist es her, da beschrieb ich, wie Tablets sukzessive und schneller als man denkt, heimische Desktop-PCs und Notebooks ablösen werden. Derartige Geräte bezeichnete ich als neue Druckmaschine in Anlehnung an die Tatsache, dass unter den…

Weiterlesen

Die simfy-Gründer Christoph Lange und Steffen Wicker verlassen den Kölner Streamingdienst für Musik. CEO Gerrit Schumann betont, dass dieser Schritt lange geplant war, und erklärt, dass sich der Service trotz einiger Herausforderungen auf massives Wachstum vorbereitet. Wie am Samstag berichtet, verlassen die Gründer des deutschen On-Demand-Musikdienstes simfy das Kölner Unternehmen. Am Freitagnachmittag gaben Christoph Lange und Steffen Wicker dies in einer persönlichen Mail bekannt, ohne dass dazu von Seiten…

Weiterlesen

ShopLove, mySugr und pepperbill heißen die drei Startups aus dem deutschsprachigen Raum, deren Berichte bei uns in jüngster Zeit am häufigsten im Social Web empfohlen wurden. Aufmerksamkeit ist einer von vielen Faktoren für Erfolg. Ab und an werfen wir einen Blick darauf, wie eifrig vergangene Artikel über neue Startups und Webdienste von Nutzern bei Facebook, Twitter und Google+ verbreitet wurden. Das Engagement der Anwender garantiert zwar nicht automatisch eine Erfolgsgeschichte für den jeweiligen Service,…

Weiterlesen

Vor 150 Jahren veränderte die Erfindung der Telegrafie die Welt und zog Menschen rund um den Globus in ihren Bann, begleitet von sowohl utopischen Hoffnungen als auch schwarzmalerischen Befürchtungen. Die vielen Parallelen zum Zeitalter des Internets sind erstaunlich. In der Regel veröffentlichen wir keine Buchrezensionen. Aber wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel - heute mache ich eine. Denn im Blog von Autor und Journalist John Battelle stieß ich jüngst auf eine Buchempfehlung, die sich als hervorragender…

Weiterlesen

Apps sind der in Zukunft bedeutendste Distributionskanal für Onlineinhalte und Dienste, ist sich Entrepreneur und Investor Frank Thelen sicher. Dadurch verändern sich die Spielregeln für Startups. Produkte müssen perfekt sein - vom ersten Tag an. "Das Lean Startup ist tot" - mit dieser provokativen Aussage hinterließ Entrepreneur Frank Thelen auf dem European Pirate Summit bei mir einen bleibenden Eindruck. Als früherer Geschäftsführer diverser Firmen, jetziger Co-Founder des intelligenten…

Weiterlesen

Das Smartphone ist längst ständiger Begleiter und somit auch immer griffbereit, wenn man Fotos machen will. Wir haben uns deshalb die aktuellen Smartphone-Modelle angesehen und verraten euch, welche Geräte sich für die schnelle Fotosession zwischendurch eignen. Spätestens seit dem Nokia 808 PureView ist klar geworden, dass Smartphones durchaus brauchbare Fotos liefern können. Dabei ist die Qualität heutiger Smartphones so gut, dass die Klasse der Kompaktkameras um ihre Existenz fürchten muss, behaupten viele.…

Weiterlesen

Der Anstoß zur Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine steht vor der Tür. Wir haben aus der Masse der Apps und Websites die Rosinen herausgepickt. Seit der letzten Fußball-Europameisterschaft in der Schweiz und Österreich im Jahr 2008 hat eine Revolution stattgefunden: Smartphone-Apps eroberten die Welt! Kaum zu glauben, aber die EURO 2012 ist die erste Fußball-Europameisterschaft, seit Apples App Store und seine Pendants auf Android und Windows auf der Bildfläche erschienen. Da vier Jahre in der…

Weiterlesen

Gerade haben Samsung und Google ein neues “Chromebook” vorgestellt, also einen Laptop mit Googles Chrome OS. Das Betriebssystem setzt ganz aufs Internet und praktisch alles befindet sich in der Cloud. Aber wie bewährt sich das im Alltag? Seit der ersten Ankündigung der Chromebooks am 7. Juli 2009 stand für mich fest: So ein Ding muss ich haben. Doch halt – geht das überhaupt? Nein. Denn “damals” war man noch an die Leine gekettet. Ich arbeitete lokal und hatte alle meine Daten auf der lokalen Festplatte, das…

Weiterlesen

Die führenden Internet- und IT-Konzerne Google, Apple und Microsoft versuchen, auf ihre Bestrebungen zum Schutz der Umwelt und knapper Ressourcen aufmerksam zu machen. Wie ernst man die Initiativen aber nehmen kann, ist unklar. Von Martin Meyer-Gossner Der CO2-Ausstoß nimmt weiter zu - auch dank der verbreiteten Nutzung elektronischer Gadgets. Was einerseits in der Verantwortung des Homo Connectus liegt, haben inzwischen auch diverse Internetunternehmen auf dem Plan. Wie aber können sie ihren Beitrag für eine…

Weiterlesen

Wer mit Freude die Geschehnisse in der digitalen Welt verfolgt und über diese berichtet, muss sich gewisse Grenzen setzen, um nicht in Arbeit zu ersticken. Hier sind einige meiner persönlichen Richtlinien. [textad] Meine Tätigkeit als Redakteur für netzwertig.com bietet mir unheimliche Freiräume. Der größte ist die Tatsache, dass ich nicht an einen festen Standort gebunden bin, sondern mein Notebook an jedem beliebigen Ort der Welt aufklappen kann - solange Strom und Internet vorhanden ist und ich mich per Skype…

Weiterlesen

Fast zwei Jahre nach dem Start ist die Anfangseuphorie rund um Flattr in der deutschsprachigen Blogsphäre verflogen. Im Interview zeigt sich Mitgründer Linus Olsson dennoch zuversichtlich über die Zukunft des Dienstes - und erklärt auch, wieso die Gespräche mit Presseverlagen so schwer sind. [textad] Als der soziale Micropaymentdienst Flattr 2010 sein Debüt gab, waren gerade in der deutschsprachigen Blogosphäre die Hoffnungen und Erwartungen groß. Zwar wusste niemand, ob das Prinzip freiwilliger Zahlungen an die…

Weiterlesen

Der Startup-Standort Berlin ist in aller Munde. Hier sind 15 junge, innovative Onlinefirmen und Dienste aus der Hauptstadt, von denen man noch einiges hören wird. [textad] Die Kunde darüber, dass Berlin gerade zu Europas Startup- und Internethauptstadt avanciert, dürfte mittlerweile dank einer regen Berichterstattung in den Mainstreammedien auch bei vielen weniger mit der Onlinewirtschaft befassten Menschen angekommen sein. Doch blickt man auf die zahlreichen Artikel bei Nachrichtenportalen und Zeitungen, fallen…

Weiterlesen

1674 Leserinnen und Leser von netzwertig.com haben aus elf Kandidaten ihren Onlineservice des Jahres gewählt. Der klare Sieger heißt wie im Vorjahr Dropbox. Google+ belegt den zweiten Platz und WhatsApp kommt auf Rang drei. [textad] Dropbox ist der Onlineservice des Jahres 2011. Zwischen Montag und Freitagfrüh haben 1674 Leserinnen und Leser von netzwertig.com ihre Stimme für einen der elf Anbieter abgegeben, die durch das Votum unserer 62 Experten in die finale Abstimmungsliste gelangten. 433 Teilnehmer (26…

Weiterlesen

Der Startschuss für die Wahl zum Onlineservice des Jahres ist gefallen: Wählt jetzt aus den elf Finalisten euren persönlichen Favoriten. Welches Webangebot hat euch 2011 am meisten begeistert? Mit dieser Frage rufen wir euch heute dazu auf, an unserer Leserumfrage zum Onlineservice des Jahres teilzunehmen. 62 Experten haben uns im Vorfeld ihre fünf favorisierten Services genannt. Diese elf Anbieter mit den meisten Nennungen (wegen Punktgleichheit sind es elf, nicht zehn) stehen nun zur Abstimmung bereit: Dropbox,…

Weiterlesen

Foto: Flickr/exalted, CC-Lizenz
Welche Neuigkeiten und Themen bewegten vor zwei Jahren die Internet- und Startup-Welt? Wir werfen einen Blick zurück! [textad] In unserer neuen Rubrik Zeitmaschine erinnern wir uns einmal pro Monat an Themen, die vor zwei Jahren die Internet- und Startup-Welt beschäftigten. Listen und Wachstumspause bei Twitter Anfang November 2009 gab Twitter den Startschuss für seine Listen-Funktion, und innerhalb weniger Stunden wurden von Nutzern 6,5 Millionen davon angelegt. In zwei Jahren hat sich das Feature im Prinzip…

Weiterlesen

Welcher Onlineservice war im Jahr 2011 der absolute Liebling der deutschsprachigen Web-Szene? Wir wollen es von euch wissen! [textad] Mit großen Schritten nähern wir uns dem Jahresende, und wieder stehen wir damit vor der großen Frage, welches Startup oder welcher Onlineservice bei Branchenbeobachtern und Internet-Enthusiasten im deutschsprachigen Raum in den vergangenen elf Monaten eigentlich am meisten Begeisterung hervorrief. Mit unserer jährlichen Leserumfrage, die wir zum zweiten Mal durchführen, möchten wir…

Weiterlesen

Quelle: lulea.se
Facebook wagt mit seinen Servern den Sprung über den großen Teich und errichtet sein erstes Rechenzentrum in Europa. Im Interview erläutert Facebook-Manager Tom Furlong die Hintergründe, in Nordschweden drei riesige Serverhallen zu errichten. [textad] Am gestrigen Donnerstag wurde offiziell verkündet, was schon länger als Gerücht zu hören war: Facebook wird im nordschwedischen Luleå sein erstes Rechenzentrum in Europa und gleichzeitig das erste außerhalb der USA errichten. Drei Serverhallen mit einer Fläche von…

Weiterlesen

Um erfolgreich ein Startup zu gründen, bedarf es nicht unbedingt Millionen an Risikokapital und umfangreiche Businesspläne. Ein alternativer Ansatz erfordert nicht nur weniger Mittel, sondern beinhaltet im Prinzip keinerlei Risiko. [textad] Thomas Jakel ist Geschäftsführer des Berliner Startups Strandschicht und Mit-Initiator des Idea Camp ("Startup-Gründung in drei Tagen"). In der deutschsprachigen Startup-Szene gibt es verschiedene Philosophien zum Gründen. Die Vertreter des „bigger is better“-Ansatzes sammeln…

Weiterlesen

Bei der neuen deutschen Onlineplattform Seedmatch präsentieren Startups mit Konsumentenfokus ihre Konzepte und können sich von Usern mit einem Mikroinvestment ab 250 Euro unterstützen lassen. Gründer Jens-Uwe Sauer beschreibt, für welche Jungunternehmen sich der Seedmatch-Ansatz eignet. [textad] Jens-Uwe Sauer ist Gründer und Geschäftsführer von Seedmatch, einer Onlineplattform aus Dresden, die erstmalig in Deutschland Crowdfunding für Startups ermöglicht. Crowdfunding hat sich in den letzten Monaten und Jahren…

Weiterlesen

Jajah - Gründer: Roman Scharf im Interview
Der Österreicher Roman Scharf hat nach dem Verkauf des von ihm mitbegründeten VoIP-Dienstes Jajah eine Plattform gestartet, die Crowdsourcing mit der Reichweite des Social Web verknüpft. Im Interview blickt er auf eine aufregende Zeit zurück und plaudert über sein neues Projekt. [textad] Roman Scharf ist passionierter Serienunternehmer. 2005 startete er nach zwei vorhergegangenen Gründungen in Wien zusammen mit Daniel Mattes den VoIP-Dienst Jajah. Nach gut einem halben Jahr siedelten die zwei mit Jajah ins…

Weiterlesen

Mit einem umfangreichen Redesign will Xing sich für die Zukunft und den Kampf um die Aufmerksamkeit der Business-Netzwerker fit machen. Im Interview bezieht Xing-CEO Dr. Stefan Groß-Selbeck Stellung zum Relaunch sowie zu Themen rund um die zukünftige Entwicklung des Geschäftsnetzwerkes. [textad] Am morgigen Dienstag gibt das Geschäftsnetzwerk Xing offiziell den Startschuss für seine grundlegend überarbeitete Benutzeroberfläche (Update 18:00 Uhr: Das neue Interface ist bereits online). Der Relaunch stellt die…

Weiterlesen

Der Business Angel Christoph Janz hat als Startup-Gründer die verrückte Zeit der New Economy miterlebt. Die Geschwindigkeit, mit der sich die Branche heute entwickelt, erinnert ihn stark an den Boom anno 1999. [textad] Christoph Janz hat als Startup-Gründer den New-Economy-Hype miterlebt und rechtzeitig vor dem Platzen der Blase einen attraktiven Exit hingelegt. Einige Jahre später gründete er die personalisierbare Startseite Pageflakes (für mich damals der Einstieg in die Welt der RSS-Reader). Seit einiger Zeit…

Weiterlesen

Von den 100 Startups und Webangeboten, die seit Sommer 2010 ausführlicher Gegenstand unserer Berichterstattung waren, hat ein knappes Viertel ihren Sitz in Berlin. Internet-Hotspots sind demnach auch Hamburg, München, Zürich, Köln und Wien. [textad] Heute früh kam mir der spontane Gedanke, festzuhalten, aus welchen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz die zuletzt von uns vorgestellten 100 Webdienste kommen. Und ja, eigentlich wollte ich auf diesem Weg hauptsächlich herausfinden, welche Dominanz das…

Weiterlesen

Die Zahl von Webdiensten und Onlineanwendungen nimmt stetig zu. Nur wenigen gelingt es jedoch, sich fest im persönlichen Internetalltag zu verankern. Hier sind meine 36 absoluten Favoriten. [textad] In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir bei netzwertig.com Tool-Sammlungen und Zusammenstellungen unserer populärsten Webanwendungen. Zuletzt tat ich dies Ende August in Form einer Liste mit "21 richtig guten Tools", die ich zum damaligen Zeitpunkt zur Organisation meines Online-und Offline-Lebens intensiv im…

Weiterlesen

Der Schweizer TV-Streamingdienst Zattoo plant für 2011 zahlreiche Neuerungen. In der Schweiz und Deutschland nutzen mittlerweile rund fünf Prozent der Anwender die kostenpflichtige HiQ-Version. [textad] Aktualisierung am Artikelende Anfang Januar berichteten wir über die bisher nur in der Schweiz verfügbare Recall-Funktion des Züricher TV-Dienstes Zattoo. Mit Recall können alle oder ausgewählte über Zattoo ausgestrahlte Fernsehkanäle automatisch aus dem Zattoo-Client aufgenommen und nachträglich angeschaut werden.…

Weiterlesen

Von den zehn führenden Social-Gaming-Anbietern kommen neun aus der USA und einer aus Deutschland: wooga-Gründer und CEO Jens Begemann erzählt im Interview, dass er ursprünglich Facebook aussen vor lassen wollte, warum Frauen als Gamer wichtig sind und wie gross der Markt für virtuelle Güter werden kann. [textad]Innerhalb von zwei Jahren ist wooga zum europäischen Marktführer im Social-Gaming-Bereich aufgestiegen. Ende 2011 will das Startup aus Berlin mit seinem Fokus auf Facebook-Spielen international zu den…

Weiterlesen

Das Hamburger Startup Content Fleet generiert und vertreibt Onlinecontent ausgehend von Themen, die im Netz gerade populär sind. Das Konzept klingt stark nach Demand Media, aber CEO Mattias Protzmann sieht einen entscheidenden Unterschied. [textad] Inwieweit ist es möglich, Suchmaschinenoptimierung durch hochwertige journalistische Arbeit zu erzielen? Diese Frage hatte ich in der vergangenen Woche diskutiert und in diesem Zusammenhang auch so genannte Contentfarmen wie das US-Unternehmen Demand Media kritisiert,…

Weiterlesen

Die IT- und Internetbranche gilt als Männerdomäne. Dennoch ist sie der Sektor mit der größten Chancengleichheit für Männer und Frauen. [textad] Sonja Ludscheidt ist Mitgründerin des Locationstartups loca.li. Als ich das Angebot bekam, für netzwertig.com einen Gastbeitrag über Frauen und Unternehmensgründungen zu schreiben, war ich zunächst etwas ratlos. Was sollte am Thema Frauen und Gründung so besonderes sein? Ich arbeite seit über fünf Jahren als selbstständige IT-Beraterin und habe mit meinem Partner Jesse…

Weiterlesen

Rund 3.000 Internetjünger, Gründer, Investoren und Business Angels gaben sich in der vergangenen Woche im Rahmen der LeWeb-Konferenz in Paris die Klinke in die Hand. Ein Erlebnisbericht! [textad] Dr. Martin Strickman ist Multimedia-Journalist und Video-Blogger, Wissenschaftler, Kreativer und Berater (Fonotopia, Mobillennium, FUTUREION). Er gehört als Experte „The Futures Agency“ an, einem von Mediafuturist Gerd Leonhard begründeten internationalen Netzwerk führender prominenter Experten für New Media, Social…

Weiterlesen

Heute und morgen steigt in Paris LeWeb, nach eigener Aussage Europas führende Internet-Konferenz (bei der auch Startups aus D-A-CH vertreten sind). Wer gerade im Büro nichts zu tun hat, eine Multitasking-Koryphäe ist, sich bereits im (mentalen) Weihnachtsurlaub befindet oder sich die eigene Arbeitszeit frei einteilen kann, dem bietet USTREAM einen Live-Stream von der LeWeb-Hauptbühne mit zahlreichen namhaften Sprechern aus der Web- und Startup-Welt. Den Stream findet ihr entweder über diesen Link oder unten…

Weiterlesen

Viele Onlineservices schaffen es, Nutzer zu begeistern. Doch welche Webanwendung war im Jahr 2010 der absolute Liebling der deutschsprachigen Tech-Szene? Wir wollen es von euch wissen! Jede Wochen stellen wir euch bei netzwertig.com junge, innovative, vielversprechende Startups aus dem Onlinebereich vor. Zudem behalten wir stetig die Entwicklung der tonangebenden Akteure in der schnelllebigen, bunten und spannenden Welt des Social Webs und angrenzender Sektoren im Auge. Nun nähern wir uns mit großen Schritten dem…

Weiterlesen

Viele kostenpflichtige Angebote an der Peripherie von Internet- und Telekommunikationsservices fokussieren sich noch immer darauf, Kunden durch Zwang möglichst lange an sich zu binden, statt ganz einfach ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Zeit für einen Besinnungswandel. [textad] Ich hatte vor einigen Tagen einen angeregten E-Mail-Austausch mit dem Vertreter eines deutschen Webdienstleisters. Anlass war mein Artikel zum T-Online Mediencenter, einer Cloud-Speicher-Lösung für Privatanwender mit 25 Gigabyte kostenlosem…

Weiterlesen

Jede Woche berichten wir über neue Startups und Onlinedienste. Heute stellen wir 50 davon zum Ausprobieren an verregneten Herbsttagen in einer kompakten Liste zusammen. [textad] Jede Woche stellen wir euch eine Reihe neuer Webdienste und Startups vor - vorrangig aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch aus den europäischen Nachbarländern sowie der USA. Nun haben viele von euch nicht stetig Zeit dafür, neue Services auszuprobieren. Schnell kann da ein potenziell interessantes Angebot wieder in Vergessenheit…

Weiterlesen

Vor drei Jahren ging die umstrittene Personensuchmaschine Yasni an den Start. Trotz (oder gerade wegen) heftiger Kritik an dem Konzept wächst das Startup aus Frankfurt kräftig, wie ein umfassender Blick auf die Zahlen des mittlerweile profitabel arbeitenden Unternehmens zeigt. [textad] Zu behaupten, Personensuchmaschinen gehörten zu den weniger glamourösen Startup-Kategorien, wäre wahrscheinlich noch eine Untertreibung. Dienste wie Yasni aus Frankfurt oder der österreicher Konkurrent 123 People sammeln frei…

Weiterlesen

Seit Dezember 2009 gibt es Applikationen bei den drei VZ-Netzwerken studiVZ, meinVZ und schülerVZ. Mittlerweile ist VZ Deutschlands größte Spieleplattform, so CEO Clemens Riedl. [textad] Am Montag äußerte sich Clemens Riedl, Chef der VZ-Gruppe, im Interview mit RP Online über die aktuellen Rahmenbedingungen für Social Networks, Geschäftsmodelle und Datenschutz. Was er offen ließ, war die Entwicklung des neuen VZ-Heilsbringers, der App-Plattform. Seit einigen Monaten stellt das Unternehmen Entwicklern eine…

Weiterlesen

Im Vergleich zu jungen europäischen Webunternehmen sind US-Startups in vielen Punkten im Vorteil. Nur bei der Internationalisierung haben Dienste aus Europa die Nase vorn. [textad] Christian Springub, Mitgründer des aus Hamburg stammenden Website-Baukastens Jimdo, war für zwei Wochen in San Francisco, um den Start der US-Niederlassung für Anfang 2011 vorzubereiten. Jimdo ist weltweit mit acht Sprachen vertreten und legte von Beginn an großen Wert auf die Internationalisierung. In San Francisco hat Christian mit…

Weiterlesen

Blogs und Nachrichtensites bieten unheimlich viel Gutes. Doch Klickwahn und Social-Media-Optimierung haben diverse Unsitten hervorgebracht. [textad] Wer sich wie ich im Prinzip den gesamten Tag im Netz aufhält und täglich Hunderte Artikel liest oder überfliegt, der wird gezwungenermaßen Zeuge von gewissen Unsitten, die sich in der Welt von Onlinemedien und Blogs eingebürgert haben. Nach und nach sammeln sich die Beispiele dafür an und der Drang wächst, diese öffentlich in Frage zu stellen. Hier kommt meine…

Weiterlesen

Wer in den Sommermonaten oder auf Dauer das Hintergrundrauschen seiner Social-Web-Nutzung verringern möchte, hat dafür diverse Ansätze. Hier sind 11 Vorschläge. [textad] Gestern fragten wir in unserer Sonntagsumfrage, ob ihr euch nach mehr Offline-Zeit sehnt, das Web also gerne etwas häufiger links liegen lassen würdet. Die Umfrage läuft noch, aber von den bisher über 200 teilnehmenden Lesern bejahen dies immerhin fast 40 Prozent. Bevor man nun zu drastischen Mitteln greift und sich gezwungen fühlt, die…

Weiterlesen

Ist es nur das Sommerloch, oder sind die jüngsten kritischen Aussagen zur Zukunft des Internets Ausdruck eines sich anbahnenden "Offline-Trends"? Was denkt ihr? [textad] Eine selektive Wahrnehmung vorausgesetzt, könnte man derzeit den Eindruck bekommen, das Internet sei auf einem absteigenden Ast. Sänger Prince sieht im Netz lediglich eine Modeerscheinung und dessen baldiges Ende nahen, Zukunftsforscher Matthias Horx rechnet mit einer Ausstiegswelle bei sozialen Netzwerken und erkennt einen "Offline-Trend", und…

Weiterlesen

Der Strom an Informationen reißt nicht ab. Gut so! Um ihn zu zähmen, benötigt man nur die richtigen Tools. Und wer Spaß daran hat, ist natürlich im Vorteil. Während die Geschwindigkeit und Informationsvielfalt des Webs manche Menschen belastet und in ihnen das Verlangen nach einer neuen Langsamkeit weckt, gehöre ich zu denjenigen, die ihre reine Freude am Echtzeitweb und an der Selektion und Gewichtung von Informationen haben. Um den Spaßfaktor hoch und den Stressfaktor gering zu halten, bedarf es jedoch einiger…

Weiterlesen

Wer ein Social Network für Schüler betreibt, profitiert von einer neugierigen Zielgruppe, muss aber gleichzeitig viel Verantwortung schultern. Tino Keller von spickmich und Sebastian Schmitt von Schueler.CC im Interview. Auf der Next Konferenz vor einigen Wochen hatte ich ein interessantes Gespräch mit den Geschäftsführern und Mitbegründern der zwei neben schülerVZ tonangebenden deutschen sozialen Netzwerke für Schüler mit zusammen 3,5 Millionen registrierten Mitgliedern: Tino Keller von spickmich und Sebastian…

Weiterlesen

Tagcrumbs, ein deutscher Dienst mit orsbasierter Komponente, schließt wie berichtet seine Pforten. Im Interview gibt Mitgründer Cornelius Rabsch Einblick in das, was hinter den Kulissen geschah. Wie berichtet schließt die ortsbezogene Community Tagcrumbs ihre Pforten. Noch im April erwähnten wir den Dienst als eines der 33 Startups aus dem deutschsprachigen Raum, die man im Blick behalten sollte. So schnell kann es gehen... Tagcrumbs war ein Location Based Service (LBS), bei dem jeder interessante Plätze…

Weiterlesen

Ob für Backups, gemeinsamen Dateizugriff oder als Alternative zum USB-Stick: Das Speichern von Dateien im Netz hat viele Vorteile. Wir stellen 12 praktische Dienste vor. Dateien online zu speichern, hat viele Vorteile. Erstens verringert sich die Gefahr eines Datenverlusts, da man stets ein Backup hat. Zweitens lassen sich Dateien leichter mit anderen teilen, und drittens kann man auch von anderen Rechnern als dem eigenen auf sie zugreifen. Wer sich des latent vorhandenen Sicherheitsrisikos von Onlinestorage…

Weiterlesen

Apps, die wir täglich nutzen
Webdienste gibt es Tausende. Doch nur wenigen nutzen wir täglich. Hier kommt eine Übersicht über die Anwendungen, die wir Tag für Tag einsetzen (Teil 1). Michael Arrington hat bei TechCrunch seine jährliche Liste der von ihm täglich eingesetzten Web- und Softwareprodukte veröffentlicht – eine Idee, die wir gerne aufgreifen. Ich mache heute den Anfang, die Favoriten des restlichen netzwertig.com-Teams folgen in den nächsten Tagen. Hier kommen 23 Tools, ohne die mein Internetalltag derzeit nicht vollständig wäre: …

Weiterlesen

Heute stellen wir Euch die besten und populärsten Beiträge aus dem vergangenen Monat zusammen. Das Beste aus dem Oktober '09: Analysen Gesellschaft: Über das Lebensgefühl “Always-on” Während manche das Internet als Hort des Bösen ausgemacht haben, wird es für eine wachsende Zahl von vorrangig jungen Menschen zum essentiellen Werkzeug in allen Lebenslagen. Was genau macht das Lebensgefühl digitaler Bürger aus? Es gibt keinen internetverursachten Information Overload Information Overload existiert seit der…

Weiterlesen

Heute stellen wir Euch die besten und populärsten Beiträge aus dem vergangenen Monat zusammen. Das Beste aus dem September 2009: Analysen Syndikation: Von offenem RSS zu geschlossenen Systemen Vermehrt wird vom Tod von RSS geschrieben. Was hat es damit auf sich? Eine Analyse in zwei Teilen. RSS, Twitter und der Kampf zwischen Offen und Geschlossen Das Wechselspiel zwischen RSS und Twitter ist symptomatisch für den Kampf zwischen offenen und geschlossenen, proprietären Systemen. Persönliche Empfehlungen: Wird…

Weiterlesen

Heute stellen wir Euch die besten und populärsten Beiträge aus dem vergangenen Monat zusammen. Das Beste aus dem August 2009: Analysen Medienwandel: Die kommende Fragmentierung der Medienbranche Dass in der Medienbranche in den nächsten Jahren kein Stein auf dem anderen bleiben wird, ist inzwischen wohl weitgehend klar. Aber wie wird die Medienbranche des Digitalzeitalters aussehen? Eins ist fast sicher: Sie wird nicht mehr von riesigen Konzernen beherrscht werden. Google gegen Facebook: Die nächste Front im…

Weiterlesen

Heute stellen wir Euch die besten, populärsten und lesenswertesten Beiträge aus dem vergangenen Monat zusammen. Das Beste aus dem Juli 2009: Analysen Innovationspsychologie: Warum der Umgang mit Disruptionen so schwierig ist Warum bereitet Führungspersönlichkeiten der Umgang mit disruptiven Technologien so grosse Probleme? Die Antwort liegt nicht im systematischen Versagen der Eliten, sondern in ganz gewöhnlichen menschlichen Verhaltensweisen. “Leistungsschutz”: Linkverbot! In Deutschland verlangt Burda einen…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!