<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

27.06.07

Zunehmende Medienmacht hinter Clipfish und MyVideo

clipfishmyvideo.gifProSiebenSat.1 wird wie angekündigt die europäische Sendergruppe SBS Broadcasting übernehmen. Damit entsteht Europas zweitgrößter Medienkonzern mit 24 Free-TV-, 24 Pay-TV-Sendern, 22 Radio-Stationen und drei Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2006. Führend in Europa ist weiterhin die RTL-Gruppe mit 39 TV-Kanälen, 33-Radiostationen und einem Umsatz von fünf Milliarden Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Warum ist diese Nachricht interessant für uns Web-2.0-Blogger? Mit Clipfish (RTL) und MyVideo (ProSiebenSat.1) verfügen beide Konzerne über jeweils ein erfolgreiches Web-2.0-Videoportal. Angesichts der Marktmacht und zunehmenden Bedeutung von Online-Videos ist damit zu rechnen, dass der Konkurrenzkampf zwischen den beiden Medienriesen zu einem großen Teil im Internet ausgetragen wird. Die Folge: Clipfish und MyVideo werden immer mehr Inhalte aus den hauseigenen TV-Sendern anbieten und womöglich in kürze Ableger in anderen Ländern starten, in denen die zwei Unternehmen über Fernsehsender verfügen. Sinn macht es. Für YouTube und dessen Ambitionen , bald auch in Deutschland offiziell durchzustarten, wird es damit nicht leichter.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog zweinull.cc veröffentlicht. Im Mai 2008 wurden zweinull.cc und netzwertig.com zusammengeführt.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer