<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

27.02.08

Morgen startet meinVZ – erste Screenshots

Am morgigen Donnerstag geht mit meinVZ der angekündigte, jüngste Spross der studiVZ-Familie online. Damit bestätigt sich der im Magix Blog und hier bereits vermutete Name. Die neue Plattform wurde maßgeblich vom studiVZ-CTO und -Gründer Dennis Bemmann konzipiert und setzt – wenig überraschend – wie studiVZ und schülerVZ auf eine sehr einfache Benutzeroberfläche, die mit der von studiVZ abgesehen von der Farbe identisch ist. meinVZ richtet sich an ehemalige Studienkollegen, Kollegen, Nachbarn, verlorene Klassenkameraden – also im Prinzip an jeden, und wird auf Deutsch und Englisch verfügbar sein (sich aber primär an deutschsprachige Nutzer richten). Das neue Portal wird eng an studiVZ gebunden, Mitglieder beider Netzwerke können sich untereinander Nachrichten schicken. Wie das dann im Detail abläuft, muss man sich morgen anschauen. Hier einige Screenshots:

Bei gründerszene gibt es ein Videointerview mit Dennis Bemmann und Michael Brehm zum Start von meinVZ (kleine Anmerkung: Um Minute sieben herum meint Brehm, außerhalb des englischen Sprachraums gehöre Deutschland zu den Ländern auf der Welt, wo die Leute am besten Englisch sprechen. Dem möchte ich vehement widersprechen.)

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog zweinull.cc veröffentlicht. Im Mai 2008 wurden zweinull.cc und netzwertig.com zusammengeführt.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer