<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

14.08.08

Welt Kompakt vor Titanic: Medien-Twitter-Charts

Mit kleinen Statusmeldungen immer auf dem Laufenden: Nicht nur Blogger in Zeitnot benutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Auch Zeitungen und Zeitschriften zwitschern mit – eine Übersicht.

Auch die New York Times ist dabei: Unter dem Namen nytimes werden kurze Textnachrichten verschickt, wann immer neue Artikel auf die Website kommen. An die 6000 Leser haben diese Kurznachrichten (Tweets) abonniert. Die sogenannten Followers sehen die Meldungen auf ihrer Twitter-Website oder bekommen sie automatisch auf ihr Handy geschickt. 275 Twitter-Accounts von amerikanischen Zeitungen hat ein Blog im Juni gezählt, durchschnittlich verfolgten 146 Leser die Updates. Und hier bei uns? 17 Zeitungen und Zeitschriften habe ich bei Twitter gefunden und nach Zahl der Abonnenten aufgelistet.

# Name Updates Followers Updates je Follower
1. weltkompakt 717 832 0,85
2. titanic 369 395 0,93
3. mopo 53 317 0,17
4. zeitonline 34,773 252 137,99
5. tagesschau_de 2,345 186 12,61
6. weltonline 8,442 168 50,25
7. taz_online 759 157 4,83
8. nzz 3,050 140 21,79
9. focusonline 27,112 130 208,54
10. bild_aktuelles 19,884 129 154,14
11. sternde 7,405 106 69,86
12. DerWesten 206 92 2,24
13. vanityfair_de 2,638 49 53,84
14. bunteonline 916 25 36,64
15. badischezeitung 11 21 0,51
16. Allgaeu 748 10 74,8
17. tagesanzeiger 9,846 8 1230,75

Stand 14. August 2008, twitter.com

Mehrwert


  • Bei der Welt Kompakt wird aus dem Redaktionsalltag getwittert. Was wird der Aufmacher am nächsten Tag? Alle dürfen teilhaben. "sapperlot: michael phelps ist der erfolgreichste olympionike aller zeiten. machen wir groß. aber ist er auch sexy, wie viele behaupten??", zum Beispiel gestern Abend. Auch gut: "kollege soll nen kleenen fuß über olympia auf der frontpage schreiben. 'hab aber keine ahnung', sagt er ängstlich. egal, muss er lernen..."
  • Auch DerWesten verschickt nicht bloß Überschriften, hier wird noch per Hand getwittert. Zum Beispiel: "Diese Fotostrecke zur #loveparade hier macht schon ordentlich was her: reloaded, aufgehübscht und runderneuert: tinyurl.com/5qwkbk"
  • Die Twitter-taz kommuniziert mit ihren Lesern, eigene Artikel werden gepriesen und es wird gescherzt: "Ökotaz. 'Stoppt Holz-Journalismus!' Nicht meiner Chefin sagen". Schlagzeilen pur gibt's im zweiten Account.
  • Mitarbeiter der Hamburger Morgenpost (Mopo) haben ohne offiziellen Auftrag einen Twitter-Stream bestückt und von den Protestaktionen der Redaktion gegen die Sparpläne des eigenen Verlags berichtet. Seit Mai ist davon die Rede, den Account mittels Anwälten anonym an die Chefredaktion zu übergeben.

Nutzwert


  • Focus Online hat ein wunderbar dezent-angenehmes Hintergrundbild mit dem stilisierten Globus aus dem Logo und twittert mit satten elf Accounts – zehn für die Ressorts, einen für alles – die aktuellen Schlagzeilen. Das ist solide, aber langweilig.
  • Auch die Neue Zürcher Zeitung verschickt die Schlagzeilen aktueller Artikel über Twitter. Welt Online ebenso. Stern.de auch. Vanity Fair dito.
  • Die Bild-Zeitung hat fünf Accounts. Es gibt Aktuelles, einen Newsticker, Sport, Bundesliga und Leben. Auch hier fließen die Nachrichten automatisch in den Strom ein.
  • Kurz und knapp linkt das Satiremagazin Titanic.
  • Die Tagesschau weist auf Nachrichten, Blog und Podcast hin.
  • Die Zukunft der Zeitung soll ja angeblich regional sein, was möglicherweise nur eine Ausrede ist, um ja nicht bei diesem neumodischem Internetdings mitzumachen. Weit gefehlt: Die Allgäuer Zeitung funkt Schlagzeilen ins Web.
  • Nur hin und wieder schickt die Badische Zeitung einen Artikel-Link über Twitter.

Ferner liefen


  • Der Tagesanzeiger ist zwar mit einem Twitter-Account im Netz vertreten, auf dem die Schlagzeilen automatisch gepostet wurden. Der letzte Eintrag ist aber schon fünf Tage alt, scheint, als hätte hier die technische Umstellung nicht funktioniert.
  • Letzter Eintrag 25. Juni: Von der Fußballeuropameisterschaft twitterte Zeit Online, seitdem ist nichts mehr passiert.
  • "Loki Schmidt kocht aus Liebe zu Helmut" war vor acht Monaten der letzte Tweet der Bunten.
  • Ein möglicherweise zu Zoomer gehörende Twitter-Account existiert, ist aber ebenso verwaist wie handelsblatt, dpa_nachrichten, faznet, neon_magazin, jetzt_de,

Natürlich könnte man diese Twitter-Schau ergänzen um die Tweet-Feeds von Chefredakteuren und sonstwie Medienschaffenden, aber gerade die Beschränkung hält Auswertung und Liste kompakt und überschaubar. Außerdem führt der Popkulturjunkie (aka Graf Zahl der Blogosphäre Jens Schröder) längst die deutschsprachigen Twitter-Charts.

Sicher fehlen in der Liste noch Zeitungen und Zeitschriften, die ich nicht gefunden habe ... Tipps bitte in die Kommentare, damit die Sammlung wächst.

Wir sind auch dabei: Unser Redaktions-Twitter heißt 6vor9 und unser Blog-Twitter medienlese ...

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer