<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

17.04.10

Samstag App Fieber: mixmit, 100 Filme, Splitstory

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal: mixmit – Integration durch musikalische Kollaboration; Die 100 Filme deines Lebens; und Splitstory – gemeinsames Schreiben.

mixmit mixmit ist eine interaktive Plattform, die mittels Musik den Austausch zwischen Jugendlichen fördern und kulturelle Grenzen überwinden will. Auf Basis der Technologie von Tracks and Fields ( unsere Review ) kann Musik online und kollaborativ produziert werden, in einem Forum können verschiedene Themen diskutiert werden. Sechzig Teilnehmer der besten Sessions werden zudem zu einem Workshop mit Samy Deluxe eingeladen.

Die 100 Filme deines Lebens Die 100 Filme deines Lebens ist ein Empfehlungs-System, das auf Basis der eigenen Bewertung von 15 Filmen jene 100 Filme auflistet, die man in seinem Leben gesehen haben muss. Dieser Anspruch ist zwar ein bisschen zu hoch gegriffen, aber die Empfehlungen sind tatsächlich nicht schlecht. Das Prinzip dabei ist, dass für jeden Benutzer eine personalisierte Jury an anderen Usern zusammengestellt wird, die den Geschmack des Benutzers teilen, die aber idealerweise auch interessante Kontrapunkte setzen können.

Splitstory Splitstory ist eine neue Plattform für kollaboratives Schreiben. Das soziale Objekt von Splitstories sind Ideen. Ideen bestehen aus ihrer Beschreibung, einer Aufstellung der beteiligten Figuren, einer Auflistung der verschiedenen Handlungsorte und angedachten möglichen Enden. Der kollaborative Aspekt bei Splitstory besteht darin, dass andere Benutzer Ideen, Orte, Figuren und Enden aufgreifen und weiterentwickeln können, der Geschichte an beliebiger Stelle eine neue Wendung geben können und die entstehenden Texte diskutieren und bewerten können. Eine Thematisierung des Konzepts findet man z.B. in der Geschichte Dr. Thiergarten schaut sich um.

[hide]

mixmit

Die 100 Filme deines Lebens

Splitstory

[/hide]

[photos title=""]

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer