<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

30.10.10

Samstag App Fieber: Lobbypedia, Newswall, Atizo

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal mit: Lobbypedia – Daten und Fakten über den Lobbyismus; Newswall – die eigene Nachrichtenwand betreiben; und Atizo – gemeinsames Brainstorming von Ideen.

Lobbypedia Die Lobbypedia ist ein neues Portal, das den Einfluss von Lobbyorganisationen auf staatliche Einrichtungen, Gesetzgebungsprozesse und Medien dokumentieren möchte. Zum Start gibt es drei Themenschwerpunkte: Vom Politiker zum Lobbyisten, die Bau- und Immobilienlobby und die Finanzlobby. Weitere Themen werden folgen. Die Lobbypedia sammelt Daten und Fakten zu den Themen und versucht in Artikeln die Zusammenhänge über die Einflussnahme auf Politik und Öffentlichkeit aufzuzeigen. Derzeit werden die Inhalte redaktionell von einem Team erstellt, Leser können Fehler melden und Kommentare hinterlassen. Die Möglichkeiten zur Mitwirkung sollen aber sukzessive ausgebaut werden.

Newswall Newswall ist ein kleines, PHP-basiertes Script, mit dem man sich seine eigene “Nachrichtenwand” zusammenstellen kann. Newswall schnappt sich dabei ein Bündel an Feeds der eigenen Wahl und visualisiert die Überschriften und ggf. Bilder der neuesten Einträge auf durchaus ansprechende Weise. Ein Klick auf einen Block öffnet die Detailansicht, man kann Newswall also auch als rudimentären Feedreader verwenden. Newswall steht unter einen Creative Commons-Lizenz und muss auf einem eigenen Server betrieben werden, da es keine Datenbank benötigt sind die Systemanforderungen aber minimal.

Atizo Das Berner Startup Atizo hat mit Atizo Starter eine kostenlose Variante der eigenen Brainstorming-Plattform lanciert. Mit dem Tool kann man die eigenen Bekannten und Verwandten animieren, nach dem Brainsourcing-Prinzip Ideen zu Projekten beizusteuern oder gemeinsam über mögliche Lösungen bei Problemen zu sinnieren. Neben Atizo Starter gibt es mit Atizo Business und Atizo Public auch zwei kostenpflichtige Produkte, mit denen Unternehmen auch Kunden, Lieferanten oder die Atizo-Community in den Ideenfindungsprozess einbeziehen können.

[hide]

Lobbypedia

Newswall

Atizo

[/hide]

[photos title=""]

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer