<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

01.06.11

Meilenstein: Facebook hat 20 Millionen aktive Nutzer in Deutschland

Einige Wochen früher als erwartet erreicht Facebook einen in Deutschland für ein Social Network bisher einmaligen Meilenstein: 20 Millionen Nutzer, die sich mindestens einmal monatlich einloggen.

 

Das hinsichtlich der Zahl aktiver Nutzer führende soziale Netzwerk ist Facebook in Deutschland schon seit einiger Zeit. Die Pflicht ist für den hierzulande weiter unaufhaltsam wachsenden US-Dienst damit bereits erfüllt. Nun folgt die Kür. Und die beeindruckt:

Am heutigen Mittwoch wird das Social Network aus Kalifornien das Erreichen der Marke von 20 Millionen aktiven Benutzern in Deutschland bekannt geben. Jeder davon loggt sich innerhalb von einem Monat mindestens einmal bei dem Dienst ein, 50 Prozent sogar täglich.

Innerhalb von etwas mehr als zweieinhalb Jahren ist die Zahl aktiver Facebook-Mitglieder von 1,2 Millionen im Oktober 2008 auf 20 Millionen Ende Mai 2011 angestiegen. Ein Großteil der neuen Nutzer kam in den vergangenen zwölf Monaten hinzu, allein vier Millionen in den letzten vier Monaten.

Dass Facebook den für eine Social-Web-Plattform in Deutschland bisher einmaligen Meilenstein noch im Sommer erreichen wurde, war angesichts des bisherigen Wachstumstempos vorhersehbar. Allerdings geschieht dies nun etwas früher als erwartet. Denn die in Facebooks Anzeigentool angegebene Zahl aktiver User lag Mitte Mai bei "lediglich" 18,5 Millionen. Somit ist klar, dass der Service für Werbekunden in seiner Reichweitenangabe etwas hinter der tatsächlichen Entwicklung hinterherhinkt.

Kürzlich bezeichneten sich in einer repräsentativen Forsa-Umfrage 47 Prozent der deutschen User in Deutschland als Nutzer von Facebook. Auch diese Studie ließ daher keinen Zweifel daran, dass für das soziale Netzwerk das Knacken der symbolischen Marke von 20 Millionen aktiven Anwendern nur noch eine Zeitfrage war.

Der Frage, wo diese Zahl am Jahresende stehen wird, hatte ich mich im März gewidmet. 25 Millionen hielt ich angesichts eines Wachstumstempos von fast einer Million pro Monat für realistisch, und selbst 30 Millionen schloss ich nicht aus. Zumindest laut dem Facebook-Anzeigentool sind im Mai allerdings deutlich weniger neue Nutzer hinzugekommen als in den Vormonaten, weshalb 25 Millionen vorläufig wohl die sicherere Prognose darstellt.

Irgendwann wird dann auch hierzulande eintreffen, was in manch anderen Ländern, in denen Facebook frühzeitig seinen Durchbruch hatte, bereits der Fall ist: eine Sättigung des Marktes und ein damit verbundener Stillstand beim quantitativen Nutzerwachstum. Mindestens einige Monate dürfte dies in Deutschland aber noch dauern.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer