<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

21.10.08

Linkwertig: Welche Daten sammelt Google denn eigentlich?

Google ist bezüglich des Sammelns von Daten bekanntermassen ein fleissiges Eichhörnchen. Danny Dover hat sich die Mühe gemacht und die Praktiken von Google einmal genauer analysiert.

» The Evil Side of Google? Exploring Google's User Data Collection » SEOmoz

Er beschreibt, welche Methoden Google einsetzt - etwa Click Tracking, Formulare, Cookies, Log Files, JavaScript oder transparente Pixel, und protokolliert dann Dienst für Dienst, welche Art von Daten dabei von Google ganz offiziell gesammelt werden.

Dover deckt sicher keine dunklen Geheimnisse auf. Wenn man Gmail verwendet, dann sagt einem auch der gesunde Hausverstand, dass Google halt alle Emails speichert und weiß, wie viel Speicherplatz die Emails belegen, wie oft man sich einloggt, mit wem man kommuniziert oder chattet, auf welche ausgehenden Links man klickt, welche Kontakte man in seiner Kontaktliste hat, usw. usf. Aber in der geballten Ladung aller Dienste wird einem doch ein bisschen mulmig.

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text. Viel Spaß bei der Lektüre!

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer