<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

14.02.11

Chart des Tages: Facebooks absolute Dominanz in Deutschland

64,4 Prozent der Facebook-Nutzer in Deutschland lassen sich mindestens einmal wöchentlich bei dem Social Network blicken. Ein bisher einmaliger Rekordwert bei reichweitenstarken sozialen Netzwerken.

 

Zugegeben: Eigentlich haben wir keine regelmäßige Rubrik mit dem Chart des Tages - aus dem einfachen Grund, weil es nicht täglich wirklich sinnvolle und aussagekräftige Trendgrafiken gibt. Heute machen wir aber eine Ausnahme:

Die Marktforscher von Fittkau & Maaß Consulting haben wieder einmal einige interessante Erkenntnisse aus ihrer repräsentativen WWW-Benutzer-Analyse W3B (nun in der 31. Auflage) zum Thema Social Networking in Deutschland veröffentlicht und in ihren Ergebnissen unter anderem den Anteil regelmäßiger Nutzer bei einigen hierzulande relevanten sozialen Netzwerke offengelegt. Das Resultat ist (zumindest aus Sicht eines Anbieters) beeindruckend:

64,4 Prozent der befragten Facebook-Nutzer besuchen Facebook mindestens einmal pro Woche. Der Abstand zu Xing, wer-kennt-wen.de, meinVZ, studiVZ und MySpace ist enorm, und allein Xing konnte den Anteil regelmäßiger Mitglieder in der jüngsten Zeit erhöhen.

Die gelegentlich auftauchende Frage nach der Relevanz von Facebook erscheint angesichts einer derartigen Entwicklung auch in Deutschland immer absurder. Zumal selbst der ehemalige Marktführer studiVZ niemals mehr als gut 30 Prozent regelmäßige User hatte.

Im Blog von Fittkau & Maaß Consulting gibt es noch zwei weitere informative Charts zur Facebook-Dominanz in Deutschland. Die Stichprobe für die Untersuchung umfasst 105.163 deutschsprachige Internet-Nutzer.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer