<< Themensammlung Digitale Wirtschaft

Digitale-Geschäftsmodelle

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

Google instant: Hilft bei der Eingabe
"Google instant" ist eine heimliche Revolution: Die Macher der Suchmaschine haben erkannt, dass sie die grösste Verbesserung der Suchergebnisse durch Eingriffe auf Anwenderseite erreichen. Dass Google seine Medienkonferenz für einmal in San Francisco und nicht in Mountain View abgehalten hat, kann als Fanal gewertet werden: Der Prophet kommt zum Berg. Das gleiche gilt für die Neuerung, die Vorgestellt wurde - Google Instant. Denn Google tut damit nichts weniger, als die Abfragen der Benutzer behutsam zu dem…

Weiterlesen

ResearchGATE aus Berlin ist das weltweit größte Social Network für Forscher und Wissenschaftler. Jetzt erhält das zwei Jahre alte Unternehmen eine umfangreiche Kapitalspritze von namhaften Investoren aus dem Silicon Valley. [textad] Wusstet ihr, dass das weltweit größte soziale Netzwerk aus Deutschland kommt? Ok, betrachtet man den durchschnittlichen Internetnutzer, stimmt dies nicht. Schaut man jedoch ausschließlich auf die Zielgruppe ínternationaler Wissenschaftler, dann ist die Aussage korrekt: ResearchGATE…

Weiterlesen

Spätestens seit Facebook im Jahr 2006 seinen studentischen Fokus abgelegt hat, dreht sich bei dem Dienst alles um die Vernetzung mit Freunden, Bekannten und Familie. Mit dem neuen Location-Feature Places könnte Facebook aber ungewollt zu einer Kontakt- und Flirtbörse werden. [textad] Facebook war niemals als Dienst ausgelegt, um neue Menschen kennenzulernen - zumindest nicht, seit es im Jahr 2006 seinen Fokus auf US-Studenten hinter sich gelassen hat. Ab diesem Zeitpunkt ging es Gründer und CEO Mark Zuckerberg…

Weiterlesen

Autor Nicholas Carr und diverse US-Kollegen sinnieren über die Nachteile von Hyperlinks. Sie vergessen, dass der Link in Zeiten von Kostendruck, Klick-Besessenheit und Quantitäts-Fokus für den Onlinejournalismus sogar noch wichtiger wird. [textad] Im Netz gibt es kaum etwas Natürlicheres als Links. Sie sind für mich elementarer Bestandteil einer jeden Website und eines jeden Artikels. Ohne Verweise, sowohl als Quellennachweis als auch zu Sites mit weiterführenden Informationen, wäre das Internet für mich nur halb…

Weiterlesen

Amazon hat es mit seinem Dienst "Mechanical Turk" vorgemacht: Aufträge von Unternehmen werden in Minijobs zerlegt und von digitaler Arbeitskraft rund um den Globus erledigt. Mit clickworker.com gibt es einen ähnlichen Service aus Deutschland. [textad] Egal wie groß die Liebe für Computer und Algorithmen auch ist - ab und an stößt der Einsatz moderner Technik dennoch an seine Grenzen. Häufig dann, wenn es um Informationsbeschaffung oder Prozesse geht, bei denen ein gewisses Verständnis für semantische Zusammenhänge…

Weiterlesen

Netzneutralität Der Economist hat einen lesenswerten Artikel über die Gefahr einer ‘Balkanisierung’ des Internets veröffentlicht. Gute Zusammenfassung der Situation und der verschiedenen Interessengruppen. » A virtual counter-revolution  YouTube 80.000 Menschen sind Googles Aufruf, einen Tag des eigenen Lebens mit einem Video-Clip zu dokumentieren, gefolgt. Google hat die Einsendungen nun nett visualisiert: » Life in a Day » Explore the Life in a Day video gallery  ARTE Apropos YouTube: ARTE wird bald…

Weiterlesen

Internetnutzern werden immer mehr Wege geboten, mit wenig Aufwand Kleinstbeträge für Webinhalte und -dienste zu bezahlen. [textad] Lange Zeit war das Fehlen von wirtschaftlich tragbaren und für Nutzer mit wenig Aufwand verbundenen Methoden, um im Netz geringe Summen für Services oder Inhalte verlangen zu können, ein enormes Hindernis für die Entfaltung alternativer Monetarisierungswege. Doch das scheint mittlerweile Schnee von gestern zu sein. Denn eine Reihe von Initiativen und Vorhaben sorgt dafür, dass…

Weiterlesen

Anders als Unterhaltungsliteratur dienen Fachbücher nur einem Zweck: Wissen zu vermitteln. Leider geschieht dies heutzutage noch immer primär in Papierform. [textad] Wir haben in den Kommentaren zu diesem und diesem Artikel ausgiebig über das Potenzial und die Probleme von E-Books diskutiert. Selbst wenn es mir schwerfällt, dem gedruckten Buch als Massenprodukt noch mehr als 15 Jahre zu geben, kann ich verstehen, dass der Aspekt der Haptik sowie die geringe Störanfälligkeit und hohe Flexibilitiät eines…

Weiterlesen

Mit Ping launcht Apple ein Social Network im Twitter-trifft-Facebook-Stil für Musikfreunde, die iTunes, iPhone oder iPod Touch verwenden. Doch kann man sich als Nutzer über einen derartigen Vorstoß wirklich freuen? [textad] Ich gehöre zu der Gruppe von Personen, die aufgrund des Besitzes eines iPhones und iPads auf iTunes angewiesen ist, aber alles dafür tun würde, um diese Abhängigkeit zu ändern. Dass ich mit dieser Haltung nicht alleine bin, zeigen mir die regelmäßigen Wutausbrüche über iTunes, deren Zeuge ich…

Weiterlesen

TwentyFeet liefert Kennzahlen zu privaten sowie professionellen Social-Web-Accounts auf einen Blick. Der Dienst aus Wiesbaden startet mit einer globalen Ausrichtung und hat bereits bei einem bekannten US-Blogger Sympathien sammeln können. [textad] Neu gegründete Startups aus dem deutschsprachigen Raum stehen meist vor der schwierigen Frage, auf welchen Markt sie sich konzentrieren sollen. Die Zielgruppe der Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist zumeist groß genug, um über viele Jahre hinweg kräftig…

Weiterlesen

Einst gefeiert als Geschäftsmodell der Zukunft, scheint "Free" in letzter Zeit vermehrt für negative Assoziationen zu sorgen. Dabei gibt es gute Gründe, die kostenfreie Angebote im Netz rechtfertigen. [textad] Als ich in der vergangenen Woche über die in meinen Augen unkluge Wahl das Preismodells der Task-Management-App Remember The Milk berichtete und dem Dienst angesichts aufstrebender Konkurrenz empfahl, statt einer stark beschnittenen Free-Variante lieber so viel wie möglich kostenfrei anzubieten, kam es in…

Weiterlesen

YouTube YouTube wird laut der Financial Times noch in diesem Jahr kostenpflichtige Filme On-Demand anbieten. Die Verhandlungen mit den wichtigsten Studios Hollywoods laufen schon mehrere Monate. » YouTube to launch pay-per-view movies in deal with movie studios  Privacy Michael Seemann treibt die Angst vor der Google Street View mit dem Schrecken aus: Das Widerspruchsformular suggeriert uns, dass wir wieder unsere Ruhe haben, sobald das Street-View-Auto um die Ecke gefahren ist. Doch unsere Ruhe ist dahin,…

Weiterlesen

Facebooks Like-Button für Websites ist nur der Anfang. Im nächsten Schritt "favorisieren" Facebook-Nutzer Veranstaltungen und Dinge. Eine Coca-Cola-Kampagne zeigt, wie das geht. [textad] Ein-Klick-Gesten sind en vogue. Ob beim Facebook Like-, beim Tweet- oder beim Flattr-Button - überall im Netz drücken User ihr Gefallen für Inhalte in Form eines Klicks aus. Ein-Klick-Gesten sind, wie Marcel Weiss es bei neunetz kürzlich beschrieb, die "kleinste Einheit online bewusst ausgeführter Tätigkeiten" und werden nicht nur…

Weiterlesen

Nach vier Jahren an der Spitze von wer-kennt-wen.de geben die zwei Gründer Patrick Ohler und Fabian Jager die Geschäftsführung ab. Das Social Network zählt mittlerweile 8,5 Millionen Mitglieder und ist profitabel. [textad] Aktualisierung am Ende Irgendwann haben alle Gründer eines Startups Lust, etwas Neues zu machen. Oder sie werden zum Aufhören gedrängt. Häufig geschieht dies nach einem "Exit", also dem Verkauf an ein anderes Unternehmen oder nach einem Börsengang. Ab diesem Augenblick sind die zukünftigen…

Weiterlesen

Ab sofort lassen sich direkt aus Gmail Festnetztelefone und Handys anrufen. Spätestens wenn das offiziell nur in Nordamerika verfügbare Feature international gelauncht wird, gerät Konkurrent Skype ordentlich unter Zugzwang. [textad] Wie gerade schon in Linkwertig berichtet, ist es ab sofort möglich, direkt aus Googles E-Mail-Tool Gmail heraus VoIP-Telefonate auf Festnetz- und Handyanschlüsse zu führen. Offiziell funktioniert dies bisher nur für Gmail-Nutzer in den USA und Kanada, aber zu meiner Überraschung fand…

Weiterlesen

Der öffentliche Diskurs zum digitalen Wandel ist geprägt von Ablehnung und Skepsis. Wie sähe das Internet wohl heute aus, wenn es als offizielles "Innovationsprojekt" in Deutschland konzipiert worden wäre? [textad] Der Umgang mit Veränderungen ist seit jeher ein großes Problem für die meisten Menschen. Wandel birgt stets das Risiko, den Status Quo zu verlieren. Gerade wer zum Pessimismus neigt, sieht eher die Risiken als die Chancen. Blockadehaltungen und eine pauschale Distanz zu Neuem sind die Folge. Ich weiß…

Weiterlesen

Seit dem Wochenende gibt es Ning, ein Dienst zum Erstellen eigener sozialer Netzwerke, nur noch gegen Bezahlung. Aus wirtschaftlicher Sicht scheint diese Entscheidung goldrichtig gewesen zu sein. [textad] Freemium ist das noch immer am meisten verbreitete Geschäftsmodell im Social Web. Aufgrund niedriger Betriebskosten kann es sich lohnen, eine quasi als Marketinginstrument fungierende Gratis-Version eines Dienstes anzubieten, um möglichst viele Nutzer an das Angebot heranzuführen und anschließend einen kleinen…

Weiterlesen

Gründerszene Die Financial Times zeichnet ein ausführliches Portrait der deutschen Gründerszene. Die Stimmung ist ausgelassen, nur den Investoren mangelt es noch an der richtigen Einstellung. “Noch ist unser Ökosystem nicht so stark, dass wir es schaffen, wirklich geniale Unternehmen zu bauen, die ganz vorne auf Weltniveau mitspielen […] Aber in fünf Jahren sind wir so weit” » Die Rückkehr der Internetpioniere » Thinking Bigger: Die Gründermetropole Berlin unter der Lupe  Startups Dazu passend hat sich…

Weiterlesen

Bei ihood lassen sich zu beliebigen Adressen in Deutschland soziodemografische Daten sowie Nutzerbewertungen abrufen. Anders als bei Google Street View hört man bisher keine Kritik zu dem Dienst - wahrscheinlich nur deshalb, weil er unbekannt ist. [textad] Ein Nebeneffekt der Debatte um Google Street View ist, dass andere ebenfalls als potenziell provokativ wahrnehmbare Webdienste ins Rampenlicht geraten, die aufgrund einer geringen Bekanntheit und einer fehlenden Verbindung zur "Datenkrake" Google keine…

Weiterlesen

Mit der Zunahme der digitalen Textkommunikation verlieren Telefonate an Bedeutung. Sie haben ohnehin nur wenige Vorteile. [textad] Bei einem früheren Arbeitgeber gab es ein inoffizielles Credo, das gerne und oft von Führungskräften in Besprechungen und auf Konferenzen zitiert wurde: Man sollte öfter den Telefonhörer in die Hand nehmen, hieß es, statt sich auf die Kommunikation via E-Mail zu fokussieren. Jedes Mal, wenn ich dies hörte, wäre ich am liebsten sofort in eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit eines…

Weiterlesen

Der Berliner Dienst Aupeo bietet personalisierte Radiostreams. Gab es zum Start Anfang 2009 durchaus Zweifel an dem Service, macht er mittlerweile einen sehr soliden Eindruck. [textad] Während wir in regelmäßigen Abständen die Entwicklung bei simfy und steereo im Blick behalten, haben wir über Aupeo, einen weiteren Musikstreamingdienst aus Deutschland, bisher nicht so häufig berichtet. Markus hatte den Service, der ein personalisiertes Radio im Stile von Last.fm oder Pandora anbietet, zum Launch Anfang Januar 2009…

Weiterlesen

Mite Die Zeiterfassung Mite hat die Übersichtsreports einer Schlankheitskur unterzogen und gleichzeitig etwas schlauer gemacht. mite soll euch nicht nur auf Nachfrage hin Daten anzeigen, sondern von sich aus informieren. mite soll euch ein besseres Verständnis eurer Arbeitszeiten ermöglichen und euch frühzeitig wichtige Fakten und Trends aufzeigen. » Vorhang auf! Neue Übersichtsreports bei mite  Wuala Der Online-Speicher Wuala schliesst die größte Lücke zu Dropbox und bekommt mit Wuala Sync die…

Weiterlesen

Obwohl Facebook Places den Eindruck erweckt, bestehende mobile Dienste integrieren statt vernichten zu wollen, stellt sich die Frage nach deren Zukunftspotenzial. Das deutsche foursquare-Pendant friendticker scheint eine Antwort gefunden zu haben. [textad] Obwohl der heutige Launch von Facebooks Location-Dienst Places nur den US-amerikanischen Markt betrifft, wird das neue Feature demnächst auch in allen anderen Teilen dieser Erde verfügbar sein und die 500 Millionen Nutzer des Social Networks an beliebigen Orten…

Weiterlesen

Grabrede Wired erklärt das Web für tot. Die Logik des Kapitalismus hat im Internet lukrativere und kontrollierbarere Modelle entdeckt, die die Nachfolge antreten werden. » The Web Is Dead. Long Live the Internet  Öffentlichkeit Nicht zuletzt die Debatte rund um Googles Street View macht deutlich spürbar, wie das Web die Sphären Privates und Öffentliches dekonstruiert. Mspro überdenkt die übliche Grundannahme, dass das Private das gegenüber dem Öffentlichen zu verteidigende Gut ist, und fordert einen neuen…

Weiterlesen

Das Angebot an Webdiensten zur Aufgabenverwaltung ist enorm, den idealen Task-Manager zu finden, aber nicht leicht. Das für Privatpersonen kostenlose Producteev besticht durch seinen Funktionsreichtum. [textad] Für viele Menschen, die im oder mit dem Internet arbeiten, gehört eine Task-Management-Anwendung zur Verwaltung von To-Do-Listen zum Grundwerkzeug. Wer mit Begeisterung und Spaß sein digitales Leben organisiert, wird sich mit einer Zettelwirtschaft oder einem Taschenkalender nicht begnügen wollen. Die…

Weiterlesen

FriendCaller aus Werl bei Dortmund erlaubt kostenlose VoIP-Gespräche sowie günstige Telefonate in Fest- und Mobilfunknetze. In einigen Punkten hebt sich der Dienst sehr positiv vom großen Wettbewerber Skype ab. [textad] Es gehört schon eine gewisse Portion Mut dazu, einen auf private Nutzer abzielenden VoIP-Service zu starten, mit dem vom heimischen Computer aus sowohl kostenlose Gespräche mit Freunden als auch günstige Anrufe in internationale Fest- und Mobilfunknetze möglich sind. Denn genau das macht Skype, der…

Weiterlesen

Like.com Google bleibt in Kauflaune und übernimmt die visuelle (Shopping-) Suchmaschine Like.com für 100 Millionen Dollar. » Google to buy visual search firm Like.com for more than $100M  Hulu Nach Skype bereitet auch Hulu einen Börsengang vor. Laut Mashable liefert Hulu immerhin 3x mehr Ads als YouTube aus. » Video site Hulu prepping for IPO that values company at $2B » Hulu Serving 3x as Many Video Ads as YouTube  OpenStreetMap Es muss nicht immer ein Google Maps-Mashup sein: Mit prettymaps hat Stamen…

Weiterlesen

Mit iPhone 4 und iOS 4 erhalten App-Entwickler neue Funktionalität für ihre Anwendungen. Erste Fälle von App-Inkompatibilität mit älteren iOS-Versionen deuten gleichzeitig auf eine unerfreuliche Fragmentierung hin. [textad] Mittlerweile hat sich die erste Euphorie (und auch Kritikwelle) rund um das iPhone 4 gelegt. Zwar scheinen Lieferengpässe nach wie vor für längere Wartezeiten zu sorgen, aber spätestens in einigen Monaten wird sich die vierte Generation des Apple-Smartphones fest im Markt etabliert haben. Für…

Weiterlesen

65 Prozent der Teilnehmer unserer Umfrage zur Zukunft des gedruckten Buches erwarten, dass dieses niemals als Massenprodukt verschwinden wird. Wunschtraum oder realistische Prognose? [textad] Stellt euch vor, wir befänden uns im Jahr 2060. Mittlerweile sieht die Welt aus wie in einem Science-Fiction-Film aus vergangener Zeit. Viele Menschen besitzen ein kleines, mit Solarstrom betriebenes Fluggerät. Egal ob zu Hause oder in öffentlichen Gebäuden - überall stößt man auf riesige Touch-Bildschirme. Alles ist…

Weiterlesen

Die Haltung einer Gesellschaft wird stark durch Äußerungen und Handlungen von Politikern geprägt. Die Street-View-Debatte zeigt, dass Deutschlands Politiker-Elite gute Vorbilder fehlen. [textad] Die Diskussion rund um die Lancierung von Google Street View in Deutschland hält an. Kaum jemand hätte sich wohl vor einer Woche vorstellen können, zu welcher Hysterie und Panikmache die Pläne von Google führen würden, den Dienst noch in diesem Jahr in 20 deutschen Städten zu starten. Aus Blogger-Sicht war es eine…

Weiterlesen

PostRank bewertet die Relevanz von Online-Inalten auf Basis der Reaktionen im Social Web. Mit einer neuen Erweiterung für den Chrome-Browser ist der Dienst auf dem Weg, sich unentbehrlich zu machen. [textad] Über 16.000 Leser haben unseren RSS-Feed abonniert. Und sicher nicht nur unseren, sondern Dutzende, wenn nicht Hunderte andere auch. Wahrscheinlich befindet sich darunter auch der ein oder andere Feed, der mit 20, 30 oder mehr neuen Artikeln am Tag aufwartet. Löschen möchte man eine derartige Quelle vielleicht…

Weiterlesen

Der soziale Micropaymentdienst Flattr hat einen optimalen Start hingelegt. Eine Bilanz und ein Ausblick. [textad] Seit ungefähr einem halben Jahr befindet sich der soziale Micropaymentdienst Flattr nun im Netz. Anfang Februar stellten wir das Startup aus dem südschwedischen Malmö zum ersten Mal vor. Damals hatte Flattr gerade die geschlossene Beta-Phase für Freunde und Bekannte des Gründer-Duos Peter Sunde und Linus Olsson gestartet. Ende April wurden erste Invites an interessierte User verschickt, Flattr zu…

Weiterlesen

Enthält eine Website Schadsoftware, blockiert Google deren Inhalte, was auch von einigen Browser übernommen wird. Das führt schnell zu einem Dominoeffekt. [textad] Abhängigkeiten führen fast immer irgendwann zu Problemen. Dienste, die ihr Geschäftsmodell auf das Angebot eines anderen Unternehmens aufbauen, wie beispielsweise Twitter-Apps, kennen die Gefahr. Allerdings lassen sie sich auf dieses Abhängigkeitsverhältnis bewusst ein und müssen somit ganz einfach die Konsequenzen tragen. Anders sieht es aus, wenn die…

Weiterlesen

Wer ein Netbook besitzt, nutzt dies mit großer Wahrscheinlichkeit primär zum Surfen im Web. Das kostenlose Betriebssystem Jolicloud bringt die Cloud auf den Desktop. [textad] Allzu lange dürfte es nicht mehr dauern, bis Google sein Cloud-Betriebssystem Chrome OS an den Start schicken wird. Bisher wurde stets der Herbst 2010 als Launchtermin genannt. Doch wer nicht mehr warten will oder sich bewusst von einem weiteren Tool aus dem Hause Google fernhalten möchte, hat mit Jolicloud bereits heute eine Alternative.…

Weiterlesen

Google Street View Google will die Street View in Deutschland noch in diesem Jahr an den Start bringen. Besorgte Bürger können der Veröffentlichung der Abbildung ihrer Fassade widersprechen. Gegen den Widerspruch kann aber auch ein “Google Street View Widerspruch-Widerspruch” eingereicht werden. » Countdown für Google Street View in Deutschland » Google Street View-Widerspruch-Widerspruch  Sevenload Sevenload kooperiert mit Sony und bringt über 100 WebTV-Channels in die heimischen Wohnzimmer. Gemeinsam…

Weiterlesen

Hookidoo erlaubt jedem den kostenlosen Betrieb einer internetgestützten Alarmanlage. Webcam und Flatrate reichen aus. [textad] Es soll ja Menschen geben, die Verschaffen sich unerlaubt Zugang zu Privatwohnungen oder Geschäftsräumen anderer und lassen Dinge mitgehen, die ihnen nicht gehören. Entsprechend groß ist das Angebot an Alarm- und Überwachungslösungen. Wer jedoch möglichst wenig für solch ein System ausgeben möchte, hat nicht so viel Auswahl. Hookidoo ist ein neuer Dienst aus Köln, der alle diejenigen…

Weiterlesen

Google und Verizon behaupten, ihre gestern vorgestellte Richtlinie zum offenen Internet würde Innovation fördern. Doch das Gegenteil ist der Fall. [textad] Nach den Gerüchten um eine angebliche Bevorzugung von Google-Diensten im Netz des US-Providers Verizon - einem der größten Partner für den Vertrieb von Android-Geräten - haben die zwei Unternehmen am Montagabend ein Regelwerk für ein offenes Internet vorgelegt. Zwar sprechen sie sich eindeutig für eine Neutralität drahtgebundener Internetverbindungen aus,…

Weiterlesen

Anfang Juli waren rund 7000 Evernote-Nutzer von einem kleineren Serverproblem betroffen. Das kalifornische Startup entschuldigt sich mit einem Jahr kostenloser Premium-Mitgliedschaft. [textad] Evernote ist ein Onlinedienst mit vielen loyalen Fans, die, wie unser Schwesterblog imgriff.com vor einigen Tagen einmal mehr bewies, gerne ausführlich darlegen, wie und wozu sie das in seiner Basisversion kostenlose Tool zum Speichern und Verwalten von allen möglichen Arten digitaler Inhalte einsetzen. Auch wirtschaftlich…

Weiterlesen

Get Adobe Flash player
Gewinnen Sie mit Vodafone eine lebenslange Flatrate – für immer kostenlos mit dem Handy telefonieren und im Internet surfen. Nutzen Sie Ihre Chance auf eine lebenslange Vodafone Flatrate - Die "Vodafone Flatrate Deines Lebens". Testen Sie beim Mobile Internet Test, wie fit Sie für das mobile Internet sind und gewinnen Sie jetzt Preise im Gesamtwert von über 1 Mio. Euro. // Zu gewinnen gibt es: 200x HTC Legend Handys, 50x Acer Netbooks, 180 x UMTS Sticks und tausende von Vodafone Preisen wie z.B. 3 Monate…

Weiterlesen

Der Münchner Event-Mangement-Service amiando öffnet sich einer neuen Zielgruppe: Ab sofort können auch professionelle Events gratis über die Plattform abgewickelt werden, so lange sie für Besucher kostenlos sind. [textad] Es gibt ein Web-Startup, das in der Aufzählung der wenigen international erfolgreichen Internetunternehmen aus Deutschland gerne (aber unberechtigt) unter den Tisch fällt: Der 2006 gegründete Event- und Ticketservice amiando mit Sitz in München. Im Gegensatz zu Xing oder Jimdo, die ebenfalls in…

Weiterlesen

Wer die digitale Welt nicht versteht, kann von ihr auch nicht profitieren. Hier ist ein fiktiver Medienkompetenzlehrplan. [textad] In diesem Jahr haben wir sicher schon mindestens 15 Artikel veröffentlicht, die mit dem Satz "Eine neue Medienkompetenz ist dafür jedoch Voraussetzung." hätten abschließen können. Viele der neuen Möglichkeiten, die uns die Digitalisierung eröffnet, lassen sich erst dann nutzen, wenn Individuen das notwendige Know-how mitbringen, um sie zu verstehen und anzuwenden. Gleichzeitig ist…

Weiterlesen

E-Books stehen vor ihrem endgültigen Durchbruch. Die Tage des gedruckten Buchs sind gezählt. Wir wollen von euch wissen, wie viel Zeit ihr dem Printbuch noch gebt! [textad] Nicholas Negroponte, Gründer der One Laptop per Child Association (OLPC) und des MIT Media Lab, sieht das Ende des gedruckten Buchs nahen. Auf einer Konferenz gab er diesem kürzlich noch fünf Jahre, bevor es komplett von E-Books ersetzt werden würde. Seine Argumentation hängt mit dem Ziel der OLPC zusammen, Kinder in Entwicklungsländern mit…

Weiterlesen

Ein zerstörter Blumenkübel sorgte am Donnerstag bei Twitter für eine beispiellose Welle der Aufmerksamkeit. Doch welche Dimensionen hatte das Ereignis eigentlich? [textad] Wer sich am Donnerstag bei Twitter aufhielt, dem dürfte nicht entgangen sein, dass ein zerstörter Blumenkübel schlagartig zu "unfreiwilliger" Bekanntheit gelangte. Auslöser war dieser Artikel der Münsterschen Zeitung über besagten Kübel, der zum Altenheim Antoniusstift gehörte und von Unbekannten beschädigt wurde. Um 23:04 am Mittwoch twitterte…

Weiterlesen

Je länger man Evernote benutzt, desto nützlicher wird es. Ein Erfahrungsbericht mit vielen persönlichen Tipps und Tricks. Evernote ist eine sehr beliebte Datenbank für Notizen, Web-Clippings, Fotos und mehr. Evernote lässt sich entweder browserbasiert benutzen oder als eigene App für Windows, Mac oder iPad sowie für diverse Smartphones. Ich möchte nun zeigen, wie und wofür ich persönlich Evernote nutze. Der Hauptvorteil von Evernote: Ich kriege mein Hirn frei. Ich tagge alles, was mir so einfällt und schiebe es in…

Weiterlesen

Viele User veröffentlichen Filmkritiken bei Twitter. Der neue US-Dienst fflick aggregiert diese und bewertet sie anhand einer Sentimentanalyse. [textad] Dienste, welche die von Twitter-Freunden in Tweets empfohlenen Links aggregieren und in kompakter Form darstellen, gibt es ja mittlerweile eine ganze Reihe - von paper.li über Twitter Times bis Flipboard. Doch nun publizieren Anwender bei dem Microbloggingservice ja nicht nur Artikelempfehlungen, sondern äußern sich auch zu anderen Bereichen des Lebens. Wie zum…

Weiterlesen

Mit dem Ende von Google Wave gerät der Early-Adopter-Fokus vieler Onlinedienste in die Diskussion. Doch an diesem ist Wave nicht gescheitert. [textad] Gut ein Jahr nach seinem aufsehenerregenden und mit viel Lob aus der Tech-Community flankierten Start wird Google Wave also durchaus überraschend nicht mehr weiterentwickelt. Der dazugehörige Blogpost spricht zwar nicht offiziell von einer Einstellung, aber garantiert ein Fortbestehen des Dienstes lediglich bis Ende des Jahres. Bei ReadWriteWeb gibt es angesichts…

Weiterlesen

Geoblocking ist ein Ärgernis für viele Internetnutzer, die gerne Medieninhalte im Netz konsumieren. Doch VPN-Dienste machen den virtuellen Zaun um einzelne Länder löchrig. [textad] Wer viel im Netz surft und gerne Medieninhalte online konsumiert, wird früher oder später mit Geoblocking konfrontiert. So nennt sich ein Verfahren, durch das Aussperren spezifischer IP-Adressen User aus bestimmten Ländern den Zugriff auf eine Website zu verweigern. In der Regel kommt Geoblocking auf Sites zum Einsatz, die…

Weiterlesen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. hat ein Video veröffentlicht, das Konsumenten über die Tücken des Netzes aufklären soll. Der Clip macht jedoch nichts anderes, als Misstrauen zu verbreiten. [textad] Datenschutz im Web ist ein wichtiges Thema, artet in Deutschland aber gerne in Paranoia aus. Kaum besser könnte dies ein Video des Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) illustrieren, das auf der Website surfer-haben-rechte.de veröffentlicht wurde und Internetnutzer auf ihre Durchsichtigkeit als…

Weiterlesen

status.net Die offene Microblogging-Plattform status.net hat eine Finanzspritze in Höhe von stolzen 2,3 Millionen Dollar erhalten. Die primäre Zielgruppe von status.net sind Fortune 1000 Unternehmen, die mit privatem Microblogging als Alternative zur E-Mail experimentieren. » StatusNet Raises New Round of Investment Led by FirstMark Capital  Xing mobile zeitgeist hat sich die neue Android-App von Xing angeschaut. Ich möchte nicht zu hart erscheinen, aber die App ist in meinen Augen kein Gewinn. »…

Weiterlesen

Xing steht eine herausfordernde Zukunft bevor. Doch während sich der Hamburger Dienst verstärkt auf seine Kernmärkte fokussiert, sollte er einen Aspekt nicht vergessen: Die Integration in externe Dienste. LinkedIn ist da Meilen voraus. [textad] In der vergangenen Woche stieß ich auf diesen Artikel mit dem Titel "Kippt Xing?", in dem Blogger Enno Park die Frage aufwirft, ob sich die Marktsituation für das im deutschsprachigen Raum und einigen europäischen Ländern führende soziale Netzwerk für Geschäftskontakte…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!