Public oder Private Cloud - wie finde ich die richtige Cloud für mein Business?

Bild Getty Images metamorworks
Wie finde ich die richtige Cloud?

Hochsensible Daten einfach einem Dritten anvertrauen? Noch vor wenigen Jahren schien diese Idee für viele schlichtweg undenkbar. Diese Einstellung hat sich gewandelt: Inzwischen gibt es eine große Anzahl an Unternehmen, die genau das tun und ihre IT Systeme an Cloud-Anbieter outsourcen.

Die Zahl der verschiedenen Cloud-Angebote ist stark gestiegen und macht die Wahl der richtigen Lösung zu einer herausfordernden und oft unübersichtlichen Aufgabe.

Der nachfolgende Artikel soll dabei unterstützen, die richtige Wahl zwischen einer Public oder Private Cloud zu treffen.

Business im Start-Up-Modus

Ein VPS (Virtual Private Server) ist eine der einfachsten Einstiegsmöglichkeiten, um die Cloud für sich zu testen. Die Nutzer erhalten Root-Zugang zu einem VPS und verwenden diesen genau wie einen Dedicated Server. Der Unterschied besteht darin, dass der VPS vom Cloud-Anbieter verwaltet wird. Der virtuelle Server kann sowohl für die Entwicklung von Anwendungen verwendet werden, als auch für das Hosten einer einfachen Website oder eines kleineren Online-Shops.

Der VPS ist somit ideal für junge Unternehmen und der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud.

Wer die Funktionsweise der Cloud zuerst einmal ausprobieren möchte, erhält hierfür mit einem virtuellen Server das beste Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem VPS können Anwender sich ganz auf ihr Projekt konzentrieren, ohne sich den Kopf darüber zu zerbrechen, welche Anwendungen und Umgebungen die richtigen sind und sich um die Verwaltung der Technik kümmern zu müssen.

Das Geschäft läuft und das Ziel ist weiteres Wachstum

Die sogenannte „Public“ Cloud baut auf einem Netzwerk aus physischen Servern auf. Diese bilden die Basis einer Cloud-Infrastruktur, auf der innerhalb weniger Minuten dutzende Instanzen (oder virtuelle Server) hinzugefügt werden können. Neben der hohen Flexibilität bietet die Public Cloud auch extreme Performance („Compute“) und eignet sich dank ihrer besonderen Rechenleistung sowohl für die Verarbeitung großer Datenmengen als auch für High Performance Computing (HPC), Streaming und das Hosten größerer Online-Shops. Die Geschwindigkeit, mit der neue Instanzen hinzugefügt werden, macht es außerdem möglich, mühelos Lastspitzen abzufangen und die Verfügbarkeit der Website zu gewährleisten.

Mit dem Zahlungsmodell ‚pay as you go‘ zahlen Anwender ihre Public Cloud Instanzen entweder stundenweise oder per Monatspauschale. Je nach Bedarf können weitere Instanzen hinzufügt oder deaktiviert werden. Die Virtualisierung erfolgt mit OpenStack-Technologien. Sie kann also mit der OpenStack API automatisiert werden und ist darüber hinaus absolut reversibel. Das heißt, Anwender können ihre Infrastruktur ganz einfach auf die Public Cloud übertragen, diese allerdings auch jederzeit (inklusive Konfiguration) zurück migrieren. Neben der Datenverarbeitung ist die Cloud auch eine exzellente Lösung zur Speicherung von Daten und kann sowohl als reiner Datenspeicher als auch in Kombination mit einem Compute Angebot verwendet werden.

Kritische Daten und Anwendungen, die volle Kontrolle erfordern

Die Private Cloud ist für Unternehmen spezialisiert, die kritische Produktionen und Anwendungen auf die Cloud übertragen wollen. Mit der sogenannten Single-Tenant-Konfiguration ist jeder Kunde der einzige Nutzer einer vollständig skalierbaren und 100 % dedizierten Infrastruktur, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten. So haben Anwender stets die volle Kontrolle über ihre Infrastruktur und können diese komplett den eigenen Bedürfnissen anpassen: für das Hosting von Websites, Anwendungen, SaaS (Software as a Service), Softwarepaketen (Management-Tools für Unternehmen) etc.

Jens Zeyer
Jens Zeyer

Dr. Jens Zeyer hat an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf Germanistik und Medienwissenschaften studiert. 2016 hat er seine Promotion in Neuerer Germanistik erfolgreich abgeschlossen. Mit über zehn Jahren Erfahrung in leitenden Marketing- und PR-Positionen (u. a. BFS health finance GmbH Bertelsmann, Cirrus Airlines Luftfahrtgesellschaft mbH) ist er seit 2015 Marketing und PR Executive bei OVH Germany.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!