E-Reader

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema E-Reader

Bookeen Cybook Muse Frontlight ausprobiert: Guter E-Book-Reader mit Touchscreen, Tasten und Beleuchtung

Der E-Book-Reader Cybook Muse Frontlight des französischen Herstellers Booken ist eine Neuauflage des Cybook Odyssey. Es handelt sich um einen E-Book-Reader mit Hintergrundbeleuchtung, 6 Zoll Bildschirmdiagonale und einer Bildschirmgröße von 1024 x 758 px. Wir haben den Cybook Muse Frontlight...

mehr

Kobo Aura H2O: Wasserfester E-Book-Reader für Strand und Badewanne

Der kanadische Elektronikhersteller Kobo hat einen wasser- und staubfesten E-Book-Reader vorgestellt. Was für eine schöne Idee! Mittlerweile begegnen mir immer mehr Menschen in Bus oder Bahn mit einem E-Book-Reader. Viele Tolino-Reader sind dabei, Amazon Kindles, aber auch einen Kobo Aura habe ich...

mehr

Gembird EnerGenie ePP2: Direkt in den Reader drucken

EnerGenie ePP2 von Gembird ist ein eReader, der sich als Drucker per USB an jeden Rechner anschließen lässt und so helfen soll, Papier zu sparen. Dokumente werden einfach in den ePP2 gedruckt und können dort auch mit Anmerkungen versehen werden. Kein Papierstau, kein leeres Papierfach, kein...

mehr

Tolino Shine E-Reader: Die deutsche Kindle-Alternative im Test

Gegen die Übermacht von Amazon im E-Book-Markt tritt die "Tolino-Allianz" an. Der Glowlight-Reader Tolino Shine soll dabei dem überaus erfolgreichen Kindle Konkurrenz machen. Aber kann das gelingen? Gastautor Ansgar Warner hat sich den Reader für euch angesehen. Der Tolino Shine soll Amazons...

mehr

Amazon Kindle Paperwhite: Ganz in Weiß - mit einem Blumenstrauß voller Leihbücher

Das Display des E-Reader Amazon Kindle hatte bisher eher die Anmutung von Recycling-Papier einfacher Qualität: Der Bildschirm war hellgrau. Das ist gut beim Lesen in strahlender Sonne, doch wann hat man die hierzulande schon? Ab sofort kann man die wintertaugliche Version vorbestellen: den Amazon...

mehr

Auf einen Blick: E-Reader-Neuheiten von der Frankfurter Buchmesse

Keep it simple, stupid – diesem Motto scheinen die E-Reader-Premieren der diesjährigen Frankfurter Buchmesse zu folgen. Von simplen E-Ink-Geräten bis zu einfach zu bedienenden Lese-Tablets mit Android 4.0 ist alles dabei. Ein Beitrag von Ansgar Warner. txtr Beagle Ungewohnt sind bei den...

mehr

txtr beagle: E-Book-Reader zum unschlagbaren Preis

Ein E-Book-Reader für unter zehn Euro? Für unglaubliche 9,90 Euro will das E-Book-Portal txtr.com rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft den txtr beagle auf den Markt bringen. Der E-Reader txtr beagle ist extrem schlank, verzichtet auf Features wie USB, WLAN oder Speicherkarten und reduziert sich aufs...

mehr

E-Reader im Alltag: Wie gut funktioniert digitales Lesen?

Amazons Kindle brachte dem digitalen Lesen den ersten großen Schub und Tablets wie das iPad sorgten für den nächsten. Aber wie alltagstauglich ist das heute wirklich? Gastautor Gerhard Schröder von PadLife.de stellt sein E-Reader-Setup vor und erklärt, an welchen Stellen es funktioniert und an...

mehr

Aktuelle E-Reader-Marktübersicht: Von Augenschmaus bis Netzhautpeitsche

Wer digital lesen will, hat eine fast schon erschlagende Auswahl an Geräten. Dieser Artikel gibt eine aktuelle und umfassende Marktübersicht. Ein Beitrag von Ansgar Warner. Elektronisches Lesen könnte so einfach sein – wäre da nicht die Frage: Wie willst du lesen? Vernetzt oder unvernetzt, mit...

mehr

Barnes & Noble Nook Simple Touch mit GlowLight: Licht am Ende des E-Inks

Der US-amerikanische Buchhändler Barnes & Noble hat jetzt einen E-Reader mit einem beleuchteten Bildschirm vorgestellt, den Nook Simple Touch mit GlowLight. Dank Kindle & Co sind Preise von nur 100 Euro für einen E-Book-Reader inzwischen fast eine Selbstverständlichkeit. Und wie unser...

mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer