Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.03.16

Hardware

ZyXEL NWA5123-AC sorgt für stabiles und schnelles WLAN in Unternehmen, Hotels und Tagungszentren

Mit dem NWA5123-AC bringt das Unternehmen ZyXEL ein neues Modell der Unified Access Point-Serie auf den Markt. Es ist vor allem dazu gedacht, Nutzern in Unternehmen, Hotels und Tagungszentren stabilen und schnellen Zugang zum WLAN zu bieten.

Schnelles und stabiles WLAN ist von fundamentaler Bedeutung

Nicht nur für Hotelgäste ist ein stabiles und schnelles WLAN ein wichtiges Auswahlkriterium. Auch in Unternehmen wird es immer wichtiger, allen Mitarbeitern kabellosen Zugang zum Netz zu gewähren. Sei es für Internet-Recherche, E-Mail-Verbindung oder Anbindung an den firmeneigenen Server.

Ein einzelner Router reicht in der Regel nicht aus, um das ganze Unternehmen abzudecken. Schon eine Betondecke kann den Empfang erheblich schwächen. Ein Access Point wie der ZyXEL NWA5123-AC, strategisch sinnvoll platziert, sorgt dafür, dass überall im Unternehmen WLAN in gleicher Stärke und Qualität zur Verfügung steht. Das Gleiche gilt natürlich auch für Hotels und Tagungszentren, die WiFi nicht nur in der Lobby bieten wollen.

WLAN: neuester Stand

Der ZyXEL NWA5123-AC Access Point unterstützt den neuesten WLAN-Standard 802.11ac und bietet damit eine kombinierte Datenrate von 1200 Mbps. Dabei bedient er gleichzeitig Geräte im 2,4-GHz- und im 5-GHz-Netz. Pro Band stehen je zwei Sende- und Empfangs-Streams zur Verfügung.

Der NWA5123-AC verfügt zudem über ein paar raffinierte Eigenschaften, wie zum Beispiel eine dynamische Kanalauswahl und eine intelligente Nutzerverwaltung, die sich Smart Client Steering. Das bedeutet, dass der ZyXEL Access Point erkennt, ob das verbundene Gerät Dual Band-fähig ist (802.11n oder 802.11ac).

Ist dies der Fall, blockiert der Access Point automatisch Verbindungsversuche zum 2,4 GHz und baut die Verbindung mit dem weniger frequentierten 5 GHz Band auf. Davon profitieren sowohl Nutzer als auch Netzwerk gleichermaßen.

Alles, was man braucht, ist eine Ethernet-Buchse

Einer der Vorteile des ZyXEL NWA5123-AC Access Point: Er benötigt keine extra Steckdose. Dank PoE-Unterstützung (Power-over-Ethernet) wird der Access Point mit den ZyXEL PoE-Switches über das Ethernet-Kabel gleichzeitig mit Strom versorgt und mit dem Datennetzwerk verbunden.

Der Access Point erinnert im Design an einen modernen Rauchmelder. Er fügt sich harmonisch in jede Umgebung ein und kann auch an der Decke montiert werden.

Die LED-Anzeige, die Aufschluss über den Betrieb gibt, lässt sich ohne Weiteres abschalten, falls der Access Point zum Beispiel in einem Hotelzimmer betrieben wird. So stört das Licht empfindliche Bewohner in der Nacht oder bei Dunkelheit nicht beim Schlafen.

Als Einzelkämpfer oder Teamworker einsetzbar

Der NWA5123-AC kann als einzelner Stand Alone Access Point eingesetzt werden oder er lässt sich gemeinsam mit anderen verwenden. Die Konfiguration erfolgt dann mit einer WLAN-Controllerlösung der ZyXEL NXC-, UAG- oder USG-Serie, über die alle Geräte verwaltet werden.

Auf Amazon ist der ZyXEL NWA5123-AC für rund 200 Euro zu haben. Weitere Infos über die Unified Access Points der Serie NWA5120 von Zyxel gibt es direkt beim Hersteller.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer