Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

14.12.09Leser-Kommentare

Yanko Design Keystick Keyboard: Tastaturfächer zum Mitnehmen

Yanko Design hat ein Keyboard konzipiert, das sich wie ein Fächer zusammenschieben lassen soll und dadurch immer dabei sein kann.

Keystick Keyboard gefaltet und entfaltet

Designer Yoonsang Kim hat auf Yanko Design sein "Keystick-Keyboard" vorgestellt - ein Konzept, das helfen soll, die Ausbreitung von Bakterien zu verbreiten. Das Keystick Keyboard lässt sich zusammenschieben wie ein Fächer, so dass man es überallhin mitnehmen kann und den Fingerkontakt mit fremden Tastaturen vermeidet.

Natürlich könnte man auch Tipphandschuhe tragen, aber eigentlich interessant ist das Keystick Keyboard ja auch nicht nur durch die Möglichkeit, Bakterien zu vermeiden, sondern durch das coole Design.

Die dachziegelförmig angeordnete Tastenreihen sehen aus, als ob sie gut zum Tippen geeignet wären, und seine eigene Tastatur immer dabeizuhaben könnte schon recht praktisch sein. Das einzige Problem ist wahrscheinlich, einen vernünftigen Tastenhub und -druck hinzubekommen. Wenn das gelingt, etwa wie bei den Alu-Tastaturen von Apple, könnte das Keystick Keyboard - wenn es denn produziert wird - eine prima kabellose Tastatur für den täglichen Gebrauch sein.

via yanko design

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • wowow

    14.12.09 (19:33:59)

    "– ein Konzept, das helfen soll, die Ausbreitung von Bakterien zu verbreiten." -?- Ob sich das beim Schreiben,insbesonders wenn man die Handballenauflage benutzt nicht immer wieder zusammenschiebt? Auf jeden Fall tolles Design!

  • robert

    15.12.09 (11:19:38)

    Das wird wohl ein Klappertastatur, jedenfalls wen man nicht die zierlichen Hände einer japanische Gescha hat.

  • Nobis

    15.12.09 (14:21:39)

    "ein Konzept, das helfen soll, die Ausbreitung von Bakterien zu verbreiten." guuuuuut!

  • kk

    08.01.10 (06:22:20)

    This is too cool! Love to pack something of this sorts and use where public pc’s are at!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer