Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

02.04.13Kommentieren

Xoopar Punch Box: Bluetooth-Lautsprecher in schön

Der Bluetooth-Lautsprecher Xoopar Punch Box aus Frankreich will durch schönes Design und einfache Bedienung überzeugen.

Xoopar Punch Box {Xoopar;http://xoopar.com}

Xoopar soll so ausgesprochen werden, dass es sich auf “super” reimt. Und super soll auch der Klang des Bluetooth-Lautsprecher Punch Box sein, wenn man dem Hersteller glauben darf. Auf jeden Fall sieht die Punch Box schon einmal ziemlich gut aus.

Die Bedienung der elegant gestalteten Punch Box soll sich intuitiv erschließen. Die ganze Oberfläche besteht dabei nur aus einem einzigen großen, runden Schalter.

Wenn ich das folgende Video richtig interpretiere, begrüßt einen nach dem Start eine Stimme und hilft bei der Einrichtung. Dabei hat man die Wahl zwischen den Sprachen Mandarin, Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch.

Smartphones kann man per Bluetooth oder NFC mit der Xoopa Punch Box verbinden. Außerdem natürlich über einen Aux-In-Anschluss für 3,5-mm-Klinkenstecker.

Der Akku der Punch Box wird über Micro-USB geladen und soll für rund 15 Stunden Betriebszeit reichen. Zu Watt und anderen technischen Daten konnte ich leider keine Angaben finden, was etwas schade ist. Dass die abgeschrägt Oberfläche die Bedienung vereinfacht, kann ich mir auch so denken, aber Infos zur Technik lassen sich aus dem Äußeren schlecht ableiten.

Immerhin verrät Xoopar, dass die Punch Box über zwei Breitbandlautsprecher und eine passive Bassmembran verfügt, die für satteren Sound sorgen soll.

Mehr Infos über die Punch Box gibt es direkt bei Xoopar. Momentan ist es jedoch nicht ganz einfach, sich eine Xoopar Punch Box zuzulegen. Auf Amazon ist nichts zu finden und noch nicht einmal im Online-Shop des Herstellers. Im Design-Shop Monoqi kostet die Punch Box 77 Euro, allerdings muss man sich dort erst anmelden, um überhaupt die Auswahl der Produkte sehen zu können.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer