Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

24.05.11 07:35

, von Kai Zantke

Xi3 ChromiumPC: Erster (!) angekündigter Chrome OS Desktop-PC

Der Xi3 soll der erste Desktop sein, der vorinstalliert mit Chrome OS geliefert wird. Bestandskunden müssen nur eine I/O-Platte wechseln - und das Gehäuse mit dem chromiumPC-Schriftzug.

Xi3 ChromiumPC

Der eine oder andere wird sich an meinen spöttelnden Kommentar und die vielversprechende Werbebotschaft zum Xi3 Modular Computer erinnern, man benötige nie wieder einen neuen PC. Beschränkt man einen PC nur auf sein Gehäuse trifft das hier zu. Neukunden wie Bestandskunden können ihren Xi3 durch Tausch eines I/O-Moduls in einen ChromeOS PC verwandeln.

Die Informationen sind noch dürftig, außer einem x86-Prozessor in unbekannter Ausführung läßt Xi3 nichts durchsickern.

Es sei möglich einen 64-bit Dual- oder Single-Core Prozessor zu erwerben. Um der "Google Franchise" auch optisch zu entsprechen, werden Chassis mit dem Schriftzug "chromium PC" erhältlich sein. Der offizieller Verkaufsstart wird mit dem amerikanischen Unabhängigkeitstag zusammenfallen, dem 4. Juli.

Die ansonsten dürftigen Infos haben einen schlichten Grund: Chrome OS ist als simpler Download für jedermann erhältlich. Einzige Voraussetzungen sind ein x86-Prozessor, also eine beliebige Computer-CPU von Intel oder AMD und eine stehende Internetverbindung. Insofern würde auch ein bestehender Xi3 Modular Computer ein Chrome OS starten können, bequemer ist es aber sicherlich, wenn der Hersteller das System vorinstalliert liefert.

Hier liest man die freudige Nachricht von Xi3.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer