Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

05.11.14Kommentieren

Wolffepack: Den Rucksack neu erfunden

Wolffepack ist ein Rucksack mit eine revolutionär neuen Befestigung. Wolffepack lässt sich wie ein herkömmlicher Rucksack angenehm tragen, wobei sich das Gewicht auf beide Schultern verteilt. Gleichzeitig lässt sich der Rucksack in beengten Sitationen mit einem Handgriff vor den Körper holen.

Wolffepack Rucksack {Wolffepack;http://www.wolffepack.com}

Wolffepack will die Vorteile eines Messenger Bags und eines Rucksacks miteinander kombinieren. Rucksäcke haben gegenüber auf nur einer Schulter getragenen Messenger Bags beim Komfort die Nase vorn.

Wenn sich das Gewicht auf beide Schultern verteilt, beugt das Haltungsschäden durch die einseitige Belastung vor und ist einfach bequemer. Andererseits muss man einen Rucksack umständlich absetzen, wenn man an schnell an den Inhalt will, in einen vollbesetzten Aufzug steigt oder sich in der U-Bahn setzen möchte.

Im folgenden Video führen die Entwickler vor, wie leicht und elegant Wolffepack im Alltag funktionieren soll.

Gerade für Berufspendler mit öffentlichen Verkehrsmitteln könnte diese Art Rucksack wirklich interessant sein. Zum einen freut man sich, wenn das Gewicht von Laptop und Akten während des täglichen Weges schön gleichmäßig auf beide Schultern verteilt wird.

Zum anderen ist es wirklich nervig, den Rucksack ständig auf- und absetzen zu müssen, wenn es mal wieder eng in der S-, U- oder Tram-Bahn wird. Wenn das mit Wolffepack wirklich so einfach geht, ist das schon eine praktische Sache.

Auch der Rucksack als solcher soll sehr hochwertig und durchdacht sein. Zwei gepolsterte Taschen nehmen Laptop und Tablet auf, es gibt Fächer und Einteilungen für jede Menge Kleinkram. Zwei Modell bietet Wolffepack seinen Kickstarter-Unterstützern zur Zeit an. Das größere Wolffepack Metro mit Abmessungen von 45cm x 32cm x 15cm, einem Volumen von ungefähr 22 l und einer Laptop-Tasche für Geräte bis 15 Zoll Bildschirmdiagonale.

Und das etwas kleinere (43cm x 30cm x 14cm) Wolffepack Escape mit circa 18 l Kapazität für Laptops bis 13 Zoll.

Die Kickstarter-Finanzierung läuft noch bis zum 30. November 2014. Inklusive Versand werden für einen Wolffepack-Rucksack umgerechnet rund 128 Euro fällig - unabhängig vom Modell. Mehr Infos gibt es direkt auf der Kickstarter-Seite und natürlich auf der Produktseite von Wolffepack.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer