Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

09.12.11Leser-Kommentare

Kai Zantkes Weihnachtspost: Das gehört unter meinen Weihnachtsbaum

2011 ist bald Geschichte und der Weihnachtsbaum wird dieses Jahr besonders gross. Wie füllt man also den ganzen Platz darunter? Hier ein paar Empfehlungen.

Die Kalenderblätter sind fast alle abgerissen, der Weihnachtsmann steht in den Startlöchern und unter dem Bett stapeln sich die Weihnachtsgeschenke. Doch, oh Weh!, ein Geschenk fehlt noch und die rettende Idee will partout nicht kommen? Wie wäre es mit unseren fünf geheimnisvollen Kandidaten?

Rollei SD 800P

Rollei SD 800P - (Bild: kaz)Kandidat Nummer eins liebt das Rampenlicht und bewegt sich auf Augenhöhe mit den Stars. Diese schwarze Schönheit vergisst keinen wichtigen Moment im Leben, zoomt entfernt liegende Objekte heran und schiesst nebenbei auch Fotos. Dank seinem Klappdisplay realisiert der Filmer Clips aus ungewöhnlichen Perspektiven und der Verwacklungsschutz kaschiert das zittrige Händchen. Als besondere Dreingabe teilt man die weihnachtliche Aufnahme dank eingebautem Beamer mit der ganzen Familie, ohne sich um das 3 Zoll Display drängen zu müssen. Leider erkennt der Weissabgleich nicht immer das korrekte Umgebungslicht und der Akku ist mit nur einer Stunde Laufzeit reichlich knapp bemessen. Die Rollei SD 800P wurde von mir bereits getestet – Prädikat: Schenkenswert!

Elegant Invention Isostick

Ein CD-ROM-Laufwerk in USB-Stick GrößeKandidat Nummer zwei ist ubiquitär und doch ganz anders, er steckt in jedem PC und merkt sich eine Menge Sachen. Es kommt nicht immer auf die Grösse an und dieser kleine Stick schrumpft die lustigen, runden, drehenden Scheiben in eine eckige Form. Noch immer existiert Software, die unbedingt von einer CD oder DVD abgespielt werden muss. Noch immer gibt es XP-User, die ihr gutes altes Betriebssystem von einer CD installieren müssen. Und noch immer werden Filme auf DVDs angeboten. Der Elegant Invention Istostick schafft Abhilfe, indem er sich als USB-DVD-Laufwerk anmeldet und somit jedes ISO-Image problemlos abspielt. Aber aufgepasst, in Deutschland ist die Umgehung eines Kopierschutzes verboten. Nebenbei ist ein weiterer Bereich auf dem Stick für private Daten reserviert, so dass die maximale Grösse von 32 GB restlos ausgenutzt werden kann.

Jabra Supreme

Jabra Supreme - Wuchtiges Aussehen, mächtige Ausstattung (Bild: kaz)Der dritte im Bunde gibt mächtig was auf die Ohren und schützt gleichzeitig vor Lärm. Dieses Paradoxon manifestiert sich in einer Antischall-Einheit, die den Sprecher vor seiner Umgebung (und den eigenen Worten) akustisch schützt, während die Noise-Blackout-Technologie dem Hörenden auf der anderen Seite den Umgebungslärm auslöscht. Im grossen Bluetooth-Vergleichstest erklomm das Supreme sogar das Siegertreppchen und zeigte sich selbst bei starken Wind unbeeindruckt. Bei einer Akkulaufzeit von rund 5,5 Stunden, dem grossen Lautsprecher und einem bequemen Sitz kann das nächste Weihnachtsgespräch kommen - im Notfall drückt man auf den «Mute»-Knopf. Das Jabra Supreme hat sich im Alltagseinsatz bewährt und ist eine klare Empfehlung für laute Umgebungen und stilbewusste Vieltelefonierer.

Garmin Forerunner 910XT

Garmin Forerunner910XT - Das ist ein Riesenwurf für Garmin {Garmin;http://sites.garmin.com/forerunner910xt/#}Bei all dem fetten Weihnachtsschmaus, Lebkuchen, Plätzchen und den kalten Aussentemperaturen legt man schnell ein paar Pfunde zu. Um die wieder loszuwerden, bedarf es mehr als nur eines Trainingsplans - die Motivation sollte auch da sein. Für die ambitionierten Sportler dürfte ein Hochleistungs-Sportcomputer mit GPS, Herzfrequenz, Schwimmzug-Messung und Barometer Ansporn genug sein, selbst bei Glätte und Nässe draussen das Weite zu suchen. Und wen es nicht in die Kälte zieht, der kann mit dem wasserdichten Trainingspartner die Bahn im Hallenbad nachmessen. Der Garmin Forerunner 910XT macht einen vielversprechenden Eindruck und wird in absehbarer Zeit ausführlich getestet werden.

Jonas Pfeil Panorama-Ballkamera

Panoramic Ball Camera - Ein Wurf, 36 Kameraauslöser und ein Panoramafoto {Jonas Pfeil;http://jonaspfeil.de/ballcamera}Am Weihnachtsbaum blitzen die Weihnachtskugeln, nach den Feiertagen trägt man die dicke (Bauch-)Kugel vor sich her und nach Neujahr schiebt man eine ruhige Kugel. Wieso da nicht auch mal eine Kugel werfen? Die Panoramakamera ist durch die Schaumstoffkugel gegen Aufprall geschützt und knippst am höchsten Punkt gleichzeitig 36 Bilder, die nachher zu einem riesigen Panorama zusammengesetzt werden. Leider wird es die Kamera vor Heiligabend nicht mehr in die Serienproduktion schaffen. Hoffen wir also, dass Jonas Pfeils Panorama-Ballkamera 2012 unter dem Weihnachtsbaum zu liegen kommt.

Da haben wir die Bescherung: Fünf Empfehlungen für aussergewöhnliche und doch praktische Geschenke, die sich hervorragend unter dem Weihnachtsbaum machen würden.

Ich wünsche all unseren Lesern jetzt schon fröhliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

[postlist "and" "Weihnachten" "2011"]

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Christina

    09.12.11 (15:10:02)

    Danke für die Übersicht und deine Tipps. Die Panorama-Ballkamera wäre ja mal ein nettes Spielzeug. Sehr schade das es bis jetzt nur einen Prototypen gibt. Grüße Christina

  • ThinkerByte

    12.12.11 (15:07:56)

    Das ist eine interessante Aufzählung. Mir persönlich gefallen der praktische Stick und die außergewöhnliche Kugel-Kamera recht gut. Dieser Artikel inspiriert mich gerade dazu auf meinem Blog auch einen Beitrag über Weihnachtswünsche zu schreiben. Natürlich werde ich dabei nennen/verlinken wo ich die Inspiration her habe.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer