Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

09.01.12 07:01

, von Frank Müller

We play God Pigbuddies: Saustarker USB-Hub mit Schweine-Sticks

USB-Sticks und USB-Hubs gibt es in unzähligen Ausführungen, Formen und Farben. Das Design-Studio We play God hat einen USB-Hub mit Sticks gestaltet, der ein bisschen Spass in den Büroalltag bringen soll.

PigbuddiesDass darauf bisher noch niemand gekommen ist: Pigbuddies für den Schreibtisch - wo Schweine im Welta... äh im Büro doch heutzutage in sind. Die Kombination aus USB-Hub und 3 dazu passenden USB-Sticks stellt eine säugende Sau mit ihren drei Ferkeln dar, niedlich stilisiert und in bonbonrosa gehalten - so ganz anders als die üblichen Hubs und Sticks. Den drei kleinen Schweinchen fehlt nur noch der Schlitz im Rücken, dann gingen sie als Mini-Sparschweine durch.

Anscheinend soll der Stecker an der Schnauze ein- und ausfahrbar sein, so dass er beim Transport geschützt ist. Genau lässt sich das nicht sagen, da es außer den drei gerenderten Bildern keine Infos über die Pigbuddies gibt.

Wer schon hoffnungsvoll neues Seiten im Browser öffnet, und sich durchs Internet klickt, um einen Shop zu finden, der die Pigbuddies führt, wird wohl enttäuscht werden. Die Pigbuddies sind nicht einmal auf der Seite der Entwickler We play God aufgeführt und nur erreichbar, wenn man den genauen Link kennt.

Ich schätze, es handelt sich um eine reine Rendering-Übung der Gestalter. Aber wer weiss? Vielleicht produziert ja bald ein Hersteller die pinkfarbene Kombination aus Hub und Sticks. Bei der Resonanz, die die Pigbuddies im Internet erhalten, sollten sich genug Abnehmer finden.

Hinter den Pig Buddies steht We play God, die das Produkt aber wie erwähnt nicht anbieten.

via Like Cool

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: We play God Pigbuddies: Saustarker USB-Hub mit Schweine-Sticks

Ich finde die Idee klasse! Hoffentlich wird das entwickelt, denn das wäre genau das richtige für meine Nichten in Korea! (^_^)

Diese Nachricht wurde von Sinaria am 09.01.12 (11:28:15) kommentiert.

Und wenn es der Hersteller nicht schaffen sollte oder man nicht solange warten möchte kann man sich aus einem USB-Hub, drei USB-Sticks und ein paar Klumpen rosafarbiger Fimo-Modelliermasse ja vielleicht einfach selber sowas kneten.

Diese Nachricht wurde von Tom am 09.01.12 (13:14:53) kommentiert.

Sehr gute Idee, aber noch nicht ganz zu Ende gedacht. Woher weiß ich, auf welchen der 3 USB-Sticks ich die Datei jetzt gespielt habe? Sie unterscheiden sich ja nicht. Es müsste also noch eine Differenzierungsmöglichkeit geben. Eine Nummer auf der Unterseite würde reichen.

Diese Nachricht wurde von Patrick am 10.01.12 (08:24:38) kommentiert.

Kann man die jetzt schon kaufen oder nicht? Wenn ja, wo gibts die denn und für wie viel?

Diese Nachricht wurde von Louisaa am 08.02.12 (14:43:09) kommentiert.

Die sind toll, und passen genau zu meinem beruf. Ich möchte die auch gerne haben und denke meine kollegen kann ich damit auch glücklich machen!

Diese Nachricht wurde von Anne am 06.10.12 (06:07:33) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer