Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

16.12.10 08:30

, von Don Dahlmann

Waeco MH-60 B: Heizdecke für das Auto

Die Heizdecke namens Waeco MH-60 B kann sich vor allem im Winter als Retter in der Not herausstellen.

Waeco MH-60B HeizdeckeKaum fallen die ersten Schneeflocken, geht das Chaos auf den Strassen los. Querstehende LKWs sorgen oft dafür, dass man stundenlang in der Kälte in seinem Wagen ausharren muss. Natürlich hat man eine Heizung, aber der laufende Motor verbraucht auch viel Sprit. Mit einer Heizdecke kann man sich die Kälte zusätzlich vom Leib halten, was in manchen Situationen durchaus hilfreich sein kann. Wer friert schon gerne die ganze Nacht auf einer abgesperrten Autobahn? Einen kleinen Nachteil hat die Heizdecke allerdings auch, denn sie belastet die Batterie.

Bis zu 40 Grad kann so eine Heizdecke warm werden. Wer lange im Stau steht und Kinder dabei hat, wird so eine Wärmequelle schnell wertschätzen. Natürlich spart man etwas Spirt und muss den Motor nicht die gesamte Zeit laufen lassen, aber die Decke saugt auch die Batterie leer. Man kommt also nicht umhin, den Motor regelmäßig zu starten, damit der die Batterie wieder einigermaßen in Schwung bringt.

Aber für ein paar Stunden kann man sich schon etwas Wärme verschaffen und viel Platz nimmt so eine Decke im Kofferraum ja auch nicht weg. Die Waeco Heizdecke gibt es bei Amazon und sie kostet knapp 65 Euro.

 

 

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Waeco MH-60 B: Heizdecke für das Auto

Ich seh schon das Gesicht des ADAC-Mitarbeiters, wenn er die Batterie überbrücken muss und dabei die in eine Heizdecke eingewickelte Fahrerin sieht :-)

Diese Nachricht wurde von jan am 16.12.10 (09:00:35) kommentiert.

Guten Abend Die Größe der Decke würde mich interessieren. Gruß

Diese Nachricht wurde von Thomas Online am 17.12.10 (20:44:48) kommentiert.

Die verlinkte Heizdecke ist für 24V! Wenn ihr eine für euren PKW braucht solltet ihr euch eine 12 Volt Decke besorgen. Zusätzlich würde ich euch einen KFZ Batteriewächter empfehlen (Falls im Auto keiner eingebaut ist), damit automatisch ausgeschaltet wird bevor man nicht mehr starten kann.

Diese Nachricht wurde von eigs am 19.12.10 (22:44:00) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer