Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

26.10.12Leser-Kommentar

Vox Apache I und Vox Apache II: Retro-Gitarre mit Verstärker und Rhythmusmaschine

Seit 1957 ist Vox vor allem bekannt für seine Verstärker. Aber das Unternehmen baut auch interessante E-Gitarren. Die Reisegitarren Apache I und Apache II zum Beispiel besitzen einen eingebauten Verstärker mit Lautsprecher sowie eine Rhythmusmaschine.

Vox Apache I Gitarre mit Verstärker {Voxamps;http://voxamps.de}

Die Vox Apache I und Apache II sind technisch identisch und unterscheiden sich nur in der Form. Der Korpus der Apache I ist in der legendären Vox Teardrop-Form gehalten, die Apache II sieht aus wie die kultigen Vox Phantom-Gitarren. Bei beiden Modellen besteht der Body aus amerikanischer Linde, der Hals aus Ahorn und das Griffbrett aus Palisander. Die Vox Apache haben 22 Bünde und eine Mensur von 610 mm.

Das eigentlich interessante der Vox Apache-Gitarren ist jedoch nicht ihre Form, sondern das Innenleben. Sie sind mit einem internen Verstärker und zwei dreizölligen Lautsprechern ausgestattet, besitzen einen Overdrive-Schalter, Regler für die Lautstärke, Klangfarbe und Pegelanhebung.

Darüber hinaus ist eine Rhythmusmaschine mit insgesamt 66 Rhythmen integriert. Diese teilen sich auf in 10 Genres x 6 Muster + 6 Song-Muster. Das Tempo lässt sich von 40–240 BPM variieren. Der folgende Clip zeigt die Vox Apache II in Aktion.

Weitere Gimmicks sind ein eingebautes Stimmgerät sowie eine Anschlussbuchse für einen MP3-Player, so dass man gleich zu seinen Lieblingssongs mitjammen kann. Die Energie von 6 AA-Batterien soll für bis zu 26 Stunden ausreichen.

Natürlich lassen sich die beiden Gitarren auch ganz normal mit einem Verstärker verwenden. Der einzelne Single Coil Tonabnehmer in Halsposition sollte einen klaren Klang liefern. Wer einen Blick in die Bedienungsanleitung der Vox Apache Gitarren werfen möchte, kann sie sich als PDF herunterladen.

Mehr Infos zu den Apache I und Apache II Gitarren von Vox gibt es auf der internationalen Homepage und auf der deutschen Seite von Vox. Die Vox Apache Gitarren kosten inklusive Gigbag und Gurt 321 Euro.

Kommentare

  • Jürgen

    26.10.12 (14:47:48)

    Da werden Erinnerungen wach. Mein Gitarrenlehrer hatte vor 40 Jahren schon eine Vox E-Gitarre mit jeder Menge elektronischen Einstellmöglichkeiten.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer