Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

09.09.11 11:30

, von Kai Zantke

Viewsonic V350: Zwei SIM-Karten wohnen, ach! in meiner Brust.

Das Viewsonic V350 nutzt zwei SIM-Karten gleichzeitig und beglückt seinen Nutzer mit einem geringen Preis und Android Froyo.

 

Dual-SIM und Android für 250 EUR klingen verlockendEs ist doch erstaunlich wie billig Smartphones mittlerweile geworden sind. Selbst im unteren Preisbereich erhält man bereits ausreichend Leistung um sorgenfrei im Internet zu stöbern oder die ein oder andere Applikation auszuführen. Vielleicht liegt es auch am Betriebssystem Android, welches kostengünstig eingesetzt werden kann - mal abgesehen von den unzähligen Lizenzen. Und so findet auch ein Viewsonic V350 seinen Weg in die Regale, mit einer Dual-SIM-Funktion als i-Tüpfelchen.

 

Das Viewsonic V350 fügt sich optisch nicht ganz in den Einheitsbrei der Smartphones ein und sticht durch seine chromfarbene, glatte Vorderseite hervor - einem beliebten Treffpunkt der Fingerabdruckszene. Dazwischen bettet sich der 3,5 Zoll grosse Touchscreen mit 480 × 320 Pixeln Auflösung. Im Innern rechnet, mit 600 MHz etwas gar behäbig, der Prozessor. Anhand dieser Taktrate lässt sich auch erahnen, welche Android-Version zum Einsatz kommt: 2.2. aka Froyo.

Trotzalledem war noch genug Raum für ausreichende 512 MB RAM, eine 5-MP-Kamera und einen ausserordentlich grossen Akku mit 1'400 mAh, der allerdings nicht wechselbar ist. Der eigentliche Kaufgrund dürfte jedoch in der Dual-SIM-Funktion liegen, mit der man zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden kann - da stellt sich die Frage, wie lange der Akku bei zwei Funkmodulen aushält.

 

Das V350 ist ab nächster Woche für EUR 250 im Handel erhältlich.

Volles Datenblatt bei Viewsonic.

Erstaunlich, dass man es bei Amazon für EUR 280 findet.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer