Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

05.11.12Kommentieren

Think Geek Tetris-Wecker: Animiert zum Aufstehen

Das Computerspiel Tetris, das 1984 Premiere hatte, dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Das Spiel ist auf so gut wie allen Plattformen erschienen. Bei Think Geek kann man jetzt sogar einen Tetris-Wecker bestellen.

Tetris-Wecker mit animierten Zahlen {Think Geek;http://www.thinkgeek.com/product/f033/}Der Tetris-Wecker hift nicht nur, rechtzeitig aufzustehen, er weckt auch Erinnerungen: Ich erinnere mich zum Beispiel, dass sich auf dem Bernsteinmonitor in der ersten Agentur, in der ich 1988 als Juniortexter angefangen habe, das "Game over"-Schlussbild von Tetris eingebrannt hatte.

Manche Mitarbeiter kamen sogar extra früher, um vor Erscheinen der Sekretärin noch schnell eine Runde Tetris an deren Rechner spielen zu können (weil noch nicht jeder einen eigenen Computer hatte).

Heutzutage ist es nicht mehr nötig, dafür früher aufzustehen. Aber wer die fallenden Klötzchen gleich als erstes sehen will, sobald er die Augen aufschlägt, wird sich über den Tetris-Wecker von Think Geek freuen.

Hier werden die Zahlen des Weckers aus den endlos herunterrieselnden Tetris-Klötzchen gebildet, und auch die Tasten haben die Form der Spielsteine. Als Weckruf ertönt passenderweise die Tetris-Melodie.

Der Tetris-Wecker braucht drei AA-Batterien, besitzt eine Schlummerfunktion und ein hintergrundbeleuchtetes Display. Viel mehr ist nicht dran, aber das dürfte einem echten Tetris-Fan auch reichen.

Schließlich ist Tetris ein Spiel, das seine Faszination wohl nie verliert. Sogar in den beiden Texteditor-Urgesteinen Vim und Emacs ist Tetris eingebaut oder lässt sich zumindest integrieren.

Den Tetris-Wecker gibt es bei Think Geek für 29,99 US-Dollar (umgerechnet 23 Euro) plus Versandkosten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer