Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.06.11Leser-Kommentar

Think Geek Rubik’s Cube Lautsprecher: Klangklotz für Knobelfreunde

Think Geek hat einen PC-Lautsprecher im Angebot, der aussieht wie der berühmt-berüchtigte Zauberwürfel, auch als Rubiks Cube bekannt.

Rubiks Cube als Lautsprecher

Der Zauberwürfel des ungarischen Architekten Ernő Rubik erlebt seine Wiedergeburt in vielen Formen: Als USB-Stick hatten wir ihn hier schon. Think Geek verkauft jetzt einen Lautsprecher, der aussieht wie das Knobelspiel, das in den Siebzigerjahren ein Renner war.

Rubiks Cube als Lautsprecher sollte bei der Inbetriebnahme allerdings keine Rätsel aufgeben, anscheinend handelt es sich um ein Gadget, bei dem man kaum etwas falsch machen kann. Vor allem kann man ihn nicht verdrehen.

Die Energie holt sich der Lautsprecher aus dem USB-Anschluss des Rechners, der Klang kann von einer beliebigen Quelle über einen 3,5 Millimeter Klinkenstecker in den Würfel gespeist werden.

Der Zauberwürfel-Lautsprecher hat eine Kantenlänge von 3,5 Zoll, das entspricht circa 8,9 cm. Die orangefarbene Seite enthält die Anschlüsse für USB-Kabel und Klinkenstecker, aus der roten Seite kommt der Klang. 5 Watt liefert der bunte Würfel.

Rubiks Cube Lautsprecher könnt ihr bei Think Geek für 29,99 US-Dollar bestellen, das sind momentan knapp 21 Euro. Mehr Infos über den Original-Zauberwürfel gibt es umsonst im Netz.

via Think Geek

Kommentare

  • sven nädele

    25.06.11 (22:16:15)

    Gibt´s bei Amazon: http://www.amazon.de/s?ie=UTF8&tag=firefox-de-21&index=blended&link_code=qs&field-keywords=rubiks%20cube%20lautsprecher&sourceid=Mozilla-search Und eBay: http://cgi.ebay.de/Rubiks-Cube-Zauberwurfel-Lautsprecher-USB-Port-/270751627984?pt=MP3_Player_Zubeh%C3%B6r&hash=item3f0a0dfad0

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer