Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

24.04.12Leser-Kommentar

Think Geek Andru Android-Ladegerät: Droid Power!

Think Geek hat ein Ladegerät namens Andru im Angebot, das besonders die Android-Fans freuen wird: Der kleine grüne Stecker sieht dem Adroid-Maskottchen verblüffend ähnlich.

Andru Android Ladegerät {Think Geek;http://www.thinkgeek.com/gadgets/cellphone/ed9e/images/}

Wenn Andrus Augen leuchten, dann versorgt der kleine Android gerade wieder ein Gadget mit Strom aus der Steckdose. Das grüne Ladegerät von Think Geek steht als Maskottchen auf den Schreibtischen von Android-Fans, wenn es gerade nicht in Gebrauch ist.

Tritt aber bei einem Gadget der Akkunotfall ein, zieht man den Androiden aus seinem Sockel, steckt ihn in die Dose und schließt das mitgelieferte USB-auf-microUSB-Kabel an. Seine Augen beginnen blau zu leuchten, und reiner Android-Strom fließt in das angeschlossene Gadget. Der folgenden dreißigsekündige Clip zeigt Andru in Aktion.

Aufmerksamen Beobachtern wird nicht entgangen sein, dass sich auch die Ärmchen des Android-Ladegeräts bewegen lassen. Das bewirkt zwar nichts, ermöglicht aber ein wenig Abwechslung.

Die Augenfarbe sagt dagegen etwas über die Funktion aus. Beim Laden leuchten sie wie schon geschrieben blau. Ist das angeschlossene Gerät voll geladen, befindet sich Andru also im Standby, wechselt die Augenfarbe zu weiß.

Leider passen die Steckerfüße des Android-Robots nur in amerikanische Steckdosen. Wer ihn hierzulande betreiben will, braucht also noch zusätzlich einen Adapter. Mit dem Strom sollte er zurechtkommen, er nimmt 120 - 240 V Wechselstrom auf und liefert 5 V mit 1 A.

Das Android-Ladegerät gibt es bei Think Geek für 24,99 US-Dollar (19 Euro).

via Coolest Gadgets

Kommentare

  • DiscoVolante

    25.04.12 (13:46:16)

    Vom Video her würde ich sagen, dass die Augenfarbe genau umgekehrt funktioniert: Standby = Blau Laden = Weiß Hoffentlich kommt das Ladegerät bald auch mit Euro-Stecker.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer