Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

04.03.13 11:59

, von Frank Müller

The Soccket Generator-Fußball: Erst Kicken, dann Lesen

The Soccket ist ein Fußball, der beim Kicken Strom erzeugt und danach als mobile Steckdose für eine dazugehörige LED-Leselampe fungiert. Daher auch der Name, eine Kombination aus Soccer und Socket (Fußball und Steckdose).

The Soccket {Kickstarter;http://www.kickstarter.com/projects/unchartedplay/soccket-the-energy-harnessing-soccer-ball}The Soccket (vielleicht könnte man auf Deutsch Kickdose sagen), ist ein Gadget, das mit Füßen getreten werden will. Was aussieht wie ein normaler Fußball, ist viel mehr als das: ein Generator, der mit einer halben Stunde Kicken genug Strom erzeugt, um die dazugehörige LED-Lampe drei Stunden leuchten zu lassen.

Im Inneren des Soccket wandelt ein Pendelmechanismus die kinetische Energie über einen Generator in Strom um. Dieser wird in einem Akku gespeichert, der sich ebenfalls im Soccket befindet. Die Initiatiorin des Projekts stellt Soccket im folgenden Clip vor.

Trotz dieses Innenlebens soll der Soccket nur knapp 30 g mehr wiegen als ein normaler Fußball. Die Konstruktion ist natürlich eine andere. Soccket wird nicht aufgepumpt und kann keine Luft verlieren. Die Hülle besteht aus einem wasserdichten EVA-Kunststoff, der weich und gleichzeitig robust sein soll.

Das hört sich alles sehr durchdacht an. Ich finde es allerdings etwas schade, dass man Soccket im Kickstarter-Video nie wirklich in Aktion sieht, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie er springt oder ob der Pendelmechanismus die Flugbahn beeinflusst.

Ein Soccket mit LED-Lampe kostet 99 US-Dollar (76 Euro), der Versand (wahrscheinlich im August 2013) noch einmal 20 US-Dollar (15 Euro). Mehr Informationen gibt es auf Kickstarter. Noch sind etwas über drei Wochen Zeit, um die fehlenden 45.000 US-Dollar aufzubringen und das Ziel von 75.000 US-Dollar zu erreichen.

Gefunden bei TechCrunch

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer