Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

13.09.12Leser-Kommentar

Teva Illum 2: Flip Flops mit Beleuchtung

Teva hat seinen Flip Flops mit dem Namen Illum 2 eine Beleuchtung spendiert, um zur Fußgesundheit beizutragen. Ihr Zehenscheinwerfer soll schlicht und einfach verhindern, dass man sich in der Dunkelheit die Füße anstößt.

Teva Illum 2 - Flip Flop mit Beleuchtung {Teva;http://www.youtube.com/watch?v=1Kcx-4Syc0E}Nein, es ist noch nicht der erste April, und die Flip-Flop-Saison geht eigentlich zu Ende. Andererseits kann man vielleicht gerade jetzt Flip Flops mit Beleuchtung gut gebrauchen, wo die Tage kürzer werden.

Natürlich fragt man sich, was das Ganze eigentlich soll. Laut Teva verdanken wir die Illum 2 den Blessuren, die sich die Teva-Mitarbeiter im Laufe der Jahre im Dunkeln zugezogen haben, weil sie den Weg vor sich nicht sehen konnten. Was liegt da also näher, als eine Sandale mit Lampe zu entwickeln? Im folgenden Clip wird diese Errungenschaft mit all ihren Vorteilen stolz präsentiert.

 

Neben der LED zeichnet sich die Illum 2 demnach durch eine griffige Gummisohle mit Profil aus sowie durch ein Fußbett, das sich an die Form des Fußgewölbes anschmiegt und es unterstützt. Die Lampe lässt sich über einen Schalter in der Sohle ein- und ausschalten, sie ist wasserdicht und die Batterien lassen sich ersetzen. Welche Art Batterien verwendet wird, steht leider nicht auf der Seite von Teva.

Aktuell gibt es die Teva Illum 2 für 39 US-Dollar (30 Euro) statt 65 US-Dollar (50 Euro), der Sommer geht ja schließlich auch zu Ende. Wer nicht in den USA bestellen will, findet die Flip Flops im niederländischen Online-Shop unter dem Namen Lumen für 59,95 Euro oder bei einem Schweizer Versender für 69 Schweizer Franken.

via core77

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • jan

    13.09.12 (16:08:19)

    der akku lädt sich nichtmal beim laufen auf? das ist ja wenig innovativ! blinkende schuhe hatten die bonzen-kinder schon bei uns früher in der schule ;-)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer