Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

09.11.09Leser-Kommentare

Super Talent RAIDDrive USB 3.0 Series: Datentransfer mit bis zu 320MB/s

Der RAIDDrive USB 3.0 von Super Talent baut die Übertragungsgeschwindigkeit von 480 MBit/s (60 MB/s) von USB 2.0 auf 320 MB/s aus.

Super Talent RAIDDrive - Der Datenraser (Bild: Super Talent)Positioniert im "Silicon Valley" in Californien hat sich die Firma Super Talent auf die Herstellung und Entwicklung von Arbeitsspeicher und flashbasierenden Speichermedien spezialisiert. Allein in diesem Bereich besitzt das Unternehmen laut eigenen Angaben über 200 Patente. Vor 13 Jahren brachte Intel die erste Version der Schnittstelle USB (USB 1.1 mit 12 MBit/s) in Umlauf. Heute ist USB 3.0 in aller Munde. Die scheinbare Sprachlosigkeit der Konkurrenz nutzt Super Talent, um den ersten USB-3.0-Stick anzukündigen.

Super Talent RAIDDrive - bis 128 GB (Bild: Super Talent)Der RAIDDrive überzeugt dank USB 3.0 mit bis zu 200 MB/s. Mit Hostadaptern die das USB Attached SCSI Protokoll unterstützen, soll sogar eine Transfergeschwindigkeit von bis zu 320 MB/s möglich sein. Das ist mehr als fünf Mal schneller als mit USB 2.0 theoretisch überhaupt möglich ist (bei beiden muss man den Protokoll-Oberhead abziehen). Kompatibel ist das Gerät mit USB-Schnittstellen ab USB 1.1 aufwärts, wobei natürlich nur 3.0-Schnittstellen maximale Geschwindigkeiten erlauben. Auch in Sachen Speicherplatz ist der RAIDDrive auffällig. In den Kapazitäten 32, 64 und 128 GB soll das Gerät ab einem noch unbekannten Termin auf dem Markt erhältlich sein.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Markus

    09.11.09 (18:40:27)

    Ich bin gespannt ob die Geschwindigkeiten tatsächlich zu halten sind oder ob das nur theoretische Höchstgrenzen sind!

  • SCORPiON

    09.11.09 (23:37:55)

    Sofern die Datenrate der Festplatten nicht höher wird und SSD noch im Bereich "unbezahlbar" für die breite Masse liegen, ist es im Moment ziemlich sinnlos, dass man jetzt schon in USB3.0 investieren sollte. Hierbei gilt es zu warten. Wie gesagt: Bislang sind noch die HDD der Flaschenhals. mfg SCORPiON

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer