Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

15.04.08

Suisa senkt Flash-GebührenDie Zeichen der Zeit erkannt?

Die Schweizerische Verwertungsgesellschaft für musikalische Urheberrechte senkt ihre Gebühr auf Festspeicher um bis zu 75 Prozent. Der iPod Touch 32GB wird damit um 111 Franken billiger.


Diese Grafik gilt zum Glück nicht mehr: Bisher verlangte die Suisa von Käudern des iPod 32GB fast 153 Franken an Gebühren: Ein Viertel des Grundpreises. Neu werden es 42 Franken sein.

Wir von neuerdings.com hinken mit dieser Meldung zwar der Aktualität hinterher - aber nicht grade um Jahre wie die Suisa, die - nach unzähligen Debatten, Protesten und Aktionen im Lauf der vergangenen Jahre und der unbeeirrten Einführung ziemlich absurder Gebührentarife im letzten herbst - jetzt plötzlich von "rascher Marktentwicklung" im Bereich von Speichermedien auf portablen Playern faselt und die skandalösen Gebührenunterschiede zwischen Harddisk- und Flashplayern wie iPod Touch senkt:

Der iPod Touch mit 32 Gigabyte Flashspeicher wird durch die Senkung um bis zu 75% Prozent ganze 111 Franken billiger.

Allerdings hat die Suisa-Einsicht ihre Grenzen. Dass die seit letztem Herbst auf allen Playern erhobenen Gebühren, die direkt von den Importeuren und Händlern zu berappen sind, veraltet waren, als sie in Kraft traten, weiss man bei den Urheberrechtsverwertern zwar auch:

 

Der heute geltende Tarif wurde wegen Rekursen der Importeure und Hersteller mit grosser Verzögerung eingeführt und gilt noch bis Ende Juni 2009. Er wird im Laufe dieses Jahres neu verhandelt.

Trotzdem will die Suisa nur die Gebühren auf Playern mit mehr als vier Gigabyte Flash senken (die neuen Shuffle-Modelle von Apple beispielsweise sind demnach ausgenommen), weil die bei der Einführung des Tarifs (die seiner Aushandlung, wie selbst von der Suisa bemerkt, Jahre hinterherhinkte) noch nicht erhältlich gewesen seien.

Wie auch immer: Wären für ein Gerät mit 64GB Flashspeicher (wie sie demnächst erwartet werden können) nach bisherigem Tarif sage und schreibe 306.05 Franken allein für die Urheberrechtsgebühr fällig gewesen, so werden es nach der freiwilligen neuen Ansätzen der Suisa noch vertretbare CHF 67.73 sein.

Pressemitteilung der Suisa zur Senkung des Flash-Gebührentarifs

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer