Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

19.01.12Kommentieren

Steelseries Ion: Bluetooth-Gaming-Controller für Tablets und alle anderen

Das SteelSeries Ion ist ein Bluetooth-Controller, der mit fast jedem Gerät funktioniert.

SteelSeries Ion {SteelSeries;http://steelseries.com/products/other/steelseries-ion-wireless-controller}Als Nintendo seine LCD-Spiele und den Gameboy bewarb, hätte keiner geglaubt, dass Gamer 2012 mehr auf Bildschirme, als auf Knöpfe einhämmern würden. Vielleicht bin ich zu uneinsichtig, aber für mich braucht es noch immer etwas zum anfassen. Ich will ein Stück Plastik mit Knöpfen drauf, das ich malträtieren, vor Wut in die Ecke knallen oder triumphierend gen Himmel recken kann. SteelSeries lässt die «alten Zeiten» neu erwachen und verleiht mit dem SteelSeries Ion Wireless Controller auch dem kleinsten Smartphone-Bildschirm Spielhöllen-Feeling.Das Design ist bekannt und erprobt: Vier Actiontasten, ein D-Pad, zwei Analogsticks und Start-Select-Taster. Die Abmessungen sind recht kompakt, (108,00&nbsp*55,50&nbsp*18,00&nbsp)mm reichen kleinen Händen gut aus. Wer grössere Pranken hat, sollte das Ion unbedingt vor dem Kauf ausprobieren. Über Bluetooth verbindet sich der Gamecontroller mit jedem beliebigen Gerät: PC, Tablet, Smartphone. Ob das mit wirklich jedem OS funktioniert, wird ein Test beweisen müssen.

Wenn dem Akku nach bis zu 20 h (!) endlich der Saft ausgeht, muss man nicht machtlos auf das Display starren - denn mit dem Ladekabel ist man sofort wieder einsatzbereit, während gleichzeitig die Akkus geladen werden. Abhängig vom Betriebssystem, können die Knöpfe über die mitgelieferte Software beliebig belegt werden. Ich muss sagen, das ist genau, was ich für das nächste langweilige Meeting benötige - natürlich nur, um die folgende Powerpoint-Folie zu erreichen.

Preis und unterstützte Betriebssysteme werden voraussichtlich im dritten Quartal 2012 kurz vor Veröffentlichung bekanntgegeben.

Via SteelSeries.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer