Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

03.09.10 09:43

, von Kai Zantke

Sony VPL-VW90ES: 3D-Beamer fürs Wohnzimmer

Mit dem 3D-Beamer VPL-VW90ES von Sony sollen Videospiele und Filme in HD erlebbar werden.

Sony VPL-VW90ES

Das Schlagwort dieser Tage: 3D-Equipment. Jeder Hersteller springt auf und versucht mit seiner Marke das heimische Wohnzimmer zu erobern. Neben 3D-Fernsehern und 3D-Playern geht man jetzt die Beamer an.

Bislang sprach man vor allem die Geschäftskunden an, doch Sony hat es nun auf den Massenmarkt abgesehen: Flüsterleise 22dB soll er leise sein und so ungestörtes Kinofeeling erzeugen.

Egal ob Blu-ray Disc oder Spielkonsole, der VPL-VW90ES holt das maximal mögliche dabei heraus. Das verdankt der Beamer einerseits dem dynamischen Kontrast von 150'000:1, andererseits der Konvertierungstechnik, die aus 2D Videos und Spielen 3D-Bilder berechnet. Die Bildqualität muss sich dabei nicht verstecken: 1080p Full HD wirft das gute Stück mittels eines SXRD 240Hz-Panels an die Wand.

Mit bloßem Auge wird man die dritte Dimension allerdings nicht sehen können. Genauso wie bei Sonys 3D-Bravia-Fernsehern bedarf es einer aktiven Shutter-Brille. Spieletitel in 3D sollen folgen, wie Gran Turismo 5 oder Wip3Out sollen auch in der Gaming Community den Wunsch nach mehr auslösen.

Im November 2010 wird der Beamer erhätlich sein, man munkelt er koste jenseits der 7000 Euro.

Via techradar.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer