Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.11.10Leser-Kommentare

Sony Playstation Phone: PSP kombiniert mit einem Handy

Sony plant offenbar eine Kombination aus einem Smartphone und einer Playstation Portable.

Sony Playstation Phone - die neue PSP?Spiele für Handys und Smartphones stellen vermutlich einen der größten Wachstumsmärkte der Zukunft dar. Schon jetzt platzen die App-Stores der Anbieter vor lauter Games und die neue Generation der Smartphones mit ihren neuen Prozessoren bringen auch endlich Schwung in die Sache. Die Pixeldichte der Displays bringt zudem befriedigende Ergebnisse in Sachen Grafik. Für Sony ist es fast ein logischer Schritt, dass man es mit einem Playstation-Phone versucht, überraschend ist allerdings dass man auf die Android-Plattform setzt.

Eingesetzt werden soll die Android 3.0-Version, die im neuen Jahr erscheinen soll. Zum Prozessor gibt es nur Gerüchte. Der Nvidia Tegra 2 oder etwas ähnliches könnte im Playstation Phone stecken, auf jeden Fall wird man nicht unter die 1GHz-Marke fallen. Ob man auf eine Dual-Core CPU setzt und selber einen Grafikkern dazu bastelt, ist leider auch noch nicht raus.

Sicher ist, dass es sich um ein Slider-Handy handeln wird. Das Game-Pad befindet sich unter dem Telefon und kann bei Bedarf ausgefahren werden. Den Bildern nach zu urteilen setzt das Smartphone auf die Xperia-Klasse auf. Vermutlich wird man, wegen des Android-Betriebsystems, eine eigene Spiele-Plattform für das Handy aufbauen. Ob alte PSP Spiele mit dem neuen System kompatibel sind, wird man abwarten müssen.

Vermutlich wird Sony das Smartphone Anfang Februar 2011 auf dem Mobile World Congress vorstellen.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • peter

    30.11.10 (13:51:37)

    denn beitrag gabs schon mal hier!!!

  • dmone

    30.11.10 (18:12:06)

    So ganz glücklich bin ich über das Vorhaben von Sony nicht. Das gilt nicht über die sicherlich interessante Kombination, sondern für die Inanspruchnahme meines Haushaltsbudgets von meinen Kids. Alleine die Addition von PS1, PS2 und PS3 kommt schon fast auf 1.000 €, die Games nicht mitgerechnet.

  • Jürgen

    01.12.10 (08:14:53)

    Wer erzieht bei Euch wen?

  • Fabian

    04.12.10 (12:28:23)

    Wird bestimmt genauso ein Flop wie die PSP Go. Außerdem wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis man die Spiele (mit onscreen Tastatur) auf jedem anderen Android Smartphone auch spielen kann und wer würde sich dann noch ein dermaßen hässliches Smartphone kaufen?

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer