Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

14.09.11 09:30

, von Kai Zantke

Sony NW-Z1000: Beim Hören grosse Augen machen

Der Sony NW-Z1000 ist ein hochwertiger MP3-Player mit 4,3-Zoll-Display und umfangreichen Klangverbesserungsmöglichkeiten.

 

Sony nutzt ein riesiges 4,3 Zoll Display {sony.jp;http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=ja&u=http://www.sony.jp/CorporateCruise/Press/201109/11-0913B/&ei=3bZvTrvsI4bj4QSIkqWRCQ&sa=X&oi=translate&ct=result&resnum=1&ved=0CCwQ7gEwAA&prev=/search%3Fq%3Dhttp://www.sony.jp/CorporateCruise/Press/201109/11-0913B/%26hl%3Dde%26client%3Dopera%26hs%3D3Aa%26rls%3Dde%26prmd%3Dimvns}Der MP3-Player Markt scheint fest in Apples Hand zu sein. Doch auch andere Hersteller haben sich ihren Teil des Kuchens gesichert, wie zum Beispiel der japanische Unterhaltungselektronikriese Sony. Der neueste Wurf ist der NW-Z1000 mit einem riesigen Display, Google Android und anderen Dreingaben.

Sony positioniert sich mit dem NW-Z1000 ähnlich wie der Apple iPod Touch nahe an der Smartphone-Kategorie - was fehlt ist einzig ein Funkmodul. Das bedeutet, dass der MP3-Player auch eine vergleichbare Leistung erzielt und die gewährleistet der Nvidia Tegra 2 Dual-Core-Prozessor (1 GHz).

Zusammen mit den 512 MB&nsbp;RAM und Android 2.3 steht der NW-Z1000 aktuellen Smartphones in nichts nach.

Im Gegenteil, durch den grossen 4,3-Zoll-Touchscreen mit WVGA-Auflösung (480 x 800 px) und Soundoptimierungen, geht Sony sogar noch einen Schritt weiter. So integriert der NW-Z1000 Digital Noise Cancelling für verschiedene Umgebungen und S-Master MX soll die Klangwiedergabe verbessern. Audiophile werden sich über «Clear Stereo» freuen, was für klareren Stereosound auch bei grosser Lautstärke sorgen soll (Stichwort «Stereo Crosstalk»).

Im Gegensatz zum Smartphone muss man sich bei reiner Musikwiedergabe weniger um den Akku sorgen – 20 Stunden Dauereinsatz reichen auch für die längste Reise. Bei bewegten Bildern gehen nach fünf Stunden die Lichter aus. WLAN und Bluetooth gehören ebenso zur Austtatung, wie der Zugang zum Android Market.

In Japan wird der NW-Z1000 ab 10. Dezember 2011 seine Liebhaber finden. Wir müssen uns noch auf unbestimmte Zeit gedulden.

Die Produkthomepage gibt es bei Sony Japan.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Sony NW-Z1000: Beim Hören grosse Augen machen

Bin mal auf den Preis gespannt. Ansonsten ist das was für meine Tochter unterm Weihnachtsbaum.

Diese Nachricht wurde von Jürgen am 14.09.11 (18:46:30) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer