Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

18.07.12Leser-Kommentare

Sonoro Troy: Ablage-, Lade- und Soundstation im Filz-Design

Sonoro Troy ist eine echtes Universaltalent. Die Box mit dem Holzkorpus dient als Ablage, Ladestation und Lautsprecher im typischen sonoro Verve-Edge Design mit Filz-Veredelung.

Sonoro Troy {pd Sonoro;http://www.sonoro-troy.de/}Der 3-Zoll-Lautsprecher an der Vorderseite weist Troy von Sonoro auf den ersten Blick als Audiogerät aus. Über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse an der Unterseite kann man die Box mit einem Rechner verbinden. Unter dem Deckel auf der Oberseite verbirgt sich eine weitere Buchse, an die sich ein Smartphone oder MP3-Player anschließen lässt. Außerdem befinden sich hier noch zwei USB-Anschlüsse, über die man Tablet und Smartphones beliebiger Hersteller aufladen kann. Denn Troy ist nicht nur Lautsprecher mit Bassreflextechnik, sondern auch Ladestation. Die Anschlüsse liefern 1 A und 2,1 A, Troy ist also in der Lage, auch den Stromhunger des iPad 3 zu stillen, bzw. weniger anspruchsvolle Geräte sehr rasch aufzuladen.

Das folgende Video zeigt, wie vielseitig sich Troy einsetzen lässt.

Unter dem Deckel kann man überschüssiges Kabel prima verschwinden lassen. Dreht man ihn herum, kommt eine praktische Halterung zum Vorschein, in die offensichtlich Tablets und Smartphones aller Hersteller passen. So wird Troy im Handumdrehen zum Halter für iPad, iPhone und Co.

Im August soll Troy lieferbar sein, als unverbindliche Verkaufsempfehlung gibt Sonoro einen Preis von 149 Euro an. Mehr Infos über Sonoro Troy gibt es auf einer eigenen Seite, auf der man das Universaltalent auch reservieren kann.

Bis zum 31. August erhält man dann ein paar In-Ohr-Kopfhörer mit Freisprecheinrichtung von Ministry of Sound gratis dazu.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • oluv

    18.07.12 (08:38:58)

    hübsches design, aber komplett in mono oder was?

  • Frank Müller

    18.07.12 (11:55:40)

    Im August bekomme ich ein Testexemplar für ein paar Wochen, dann kann ich mehr berichten.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer