Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.11.08Kommentieren

Sneakey: Schlüsselkopie per Foto

Sneakey ist eine experimentelle Software einer amerikanischen Universität. Mit deren Hilfe kann man jeden beliebigen Schlüssel kopieren.

Sneakey macht aus Bildern einen SchlüsselEs ist schon erstaunlich, was Technik dieser Tage so alles kann, aber diese Software ist wirklich so absurd gut, dass man schon Angst bekommen kann. Denn Sneakey gelingt, funktionsfähige Kopien eines Schlüssels herstellen zu lassen und das selbst von Bildern, die extrem verrauscht oder ansonsten schlecht aufgenommen sind:

Selbst wenn das Foto aus großer Entfernung geschossen wurde, und die zu kopierenden Schlüssel extrem unscharf sind, kommt das Programm damit klar. Wie genau das funktioniert, verraten die Hersteller natürlich nicht. Nur so viel, dass das Programm mit simplen Referenzpunkten arbeitet, die dann dazu genutzt werden, den Bart eines Schlüssels heraus zu rechnen.

Glücklicherweise geht das nur mit einfachen Schlüsseln. Sicherheitsschlösser, die mit Kugeln und anderen Dingen arbeiten, kann die Software noch nicht erkennen. Aber schon jetzt kann sie Schlüssel nachmachen, die zufällig auf einem Foto abgelichtet sind. Hätten Einbrecher diese Software, müssten sie keine Schlüssel mehr klauen. Es würde reichen, wenn sie in einer Kneipe ein harmloses Foto schießen, auf dem eben zufällig ein Schlüsselbund zu sehen ist.

Mehr Infos über Sneakey gibt es auf den Seiten der USCD.

Via Dvice

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer