Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

26.02.15

Sinuscase: Klangvolle Koffer mit Hunderten von Watt

Sinuscase ist ein kleines Unternehmen aus dem Berliner Wedding, das alte Koffer in Handarbeit in mobile Boomboxen verwandelt. Durch dieses Upcycling entstehen ganz individuelle Klangkoffer, die jede Menge Watt bieten.

P1010029

Die Idee, alte Koffer, Beautycases oder Kühlboxen mit Lautsprecher, Verstärker und Stromversorgung zu mobilen Boxen umzubauen, ist nicht ganz neu aber immer wieder reizvoll. Was die Einzelstücke von Sinuscase auszeichnet, ist neben den ausgesucht schönen Gehäusen vor allem die Wattstärke.

Zudem sind andere Hersteller individueller Klangkoffer entweder im Ausland, wie Case of Bass, oder anscheinend nicht mehr im Geschäft, wie Amazing Mono. Deren letzter Tumblr-Eintrag ist über zwei Jahre alt.

Sinuscase dagegen sitzt im Berliner Wedding und bietet weiterhin individuelle Klangkoffer an. Sogar einen eigenen Film hat man produziert, der Lust darauf machen soll, mit seinem Sinuscase ins Freie zu ziehen.

Ich mag mir zwar nicht vorstellen, wie sich das anhört, wenn so viele Sinuscases an einem Ort durcheinander spielen wie gegen Ende des Films, aber ansonsten ist das Video ganz hübsch gemacht. Und wenn man sich mal anschaut, wieviel Watt in so einem kleinen Koffer steckt, scheint ein Sinuscase in jedem Fall auszureichen, um auch eine größere Freiluftparty zu beschallen.

Schaut man in den Shop von Sinuscase, stellt man fest, dass das kleine Beautycase mit seinen 300 W und neun Stunden Akkulaufzeit nicht mal zu den stärksten Sinuscases gehört. Koffer Waltraud zum Beispiel besitzt sechs Lautsprecher, zwei Bassreflexöffnungen, liefert 500 W und läuft mit einer Akkuladung bis zu zwölf Stunden. Die Lautstärke soll 92 dB betragen.

Allerdings entsprechen die Preise auch den Wattzahlen Waltraud zum Beispiel schlägt mit 785 € zu Buche. Auf Wunsch kann man sich auch einen eigenen Koffer zum Sinuscase umbauen lassen oder sich seinen persönlichen Koffer aussuchen und sich sein individuelles Sinuscase nach seinen Wünschen bauen lassen.

Weitere Infos zu den aktuellen Sinuscases gibt es auf der Website und auf der Facebook Fan-Page.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer