Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

14.12.08 15:27

, von Don Dahlmann

SimCraft APEX SC320: Echter Rennfahrspaß im Wohnzimmer

Der SimCraft APEX SC320 Rennsimulator ist mit einer hydraulischen Steuerung ausgestattet, die eine Simulatuion noch echter erleben läßt.

SimCraft APEX SC320 - Futuristischer RennsimulatorIch verschwende meine Zeit ab und an auch mal gerne bei einer Rennsimulation, ärgere mich aber oft schon mal darüber, dass die Genauigkeit der Steuerung zu wünschen übrig lässt und einem vor allem beim Anbremsen und in den Kurven das "Fahrgefühl" fehlt. Leider kosten echte Simulatoren bisher ein Heidengeld und füllen ganze Räume. Der Hersteller SimCraft bringt nun eine kleine Variante auf den Markt:

Dabei bedeutet kleiner nicht, dass man auf technische Finessen verzichten muss. Die gesamte Spielebene, also Stuhl, Lenkrad und Display, sind hydraulisch gelagert.

SimCraft APEX SC320 - Lässt einen die Strasse spürenDiese Hydraulik sorgt dafür, dass man sich mit dem Stuhl richtig schön in die Kurve legen kann und so etwas besser spürt, was das Auto gerade macht. Die Technik soll so empfindlich sein, dass sie auch Bodenwellen an den Fahrer weiter gibt. Das würde den Realismus auf ein komplett neues Niveau heben und Rennfahrsimulationen deutlich besser machen. Angeblich bastelt SimCraft auch ein einem Flugzeugsimulator.

Mit dem Niveau steigt aber vermutlich auch der Preis. Simulatoren ohne Hydraulik kosten schon einige tausend Euro, und in diesem Fall wird es wohl nicht günstiger werden. SimCraft verschweigt noch einen Preis, aber auf der CES Show in Las Vegas im Januar will den Preis und einen Liefertermin bekannt geben.

Gesehen bei Baller House.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer