Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

18.11.10Leser-Kommentare

Sharp LYNX 3D: Smartphone mit 3D-Display und 3D-Software

Das Sharp Lynx 3D SH-03C besitzt nicht nur ein 3D-Display, es erzeugt aus Dateien auch 3D-Material.

Sharp Lynx 3DAuf dem Smartphone Markt ist noch viel Potential für Verbesserungen, denn ein Smartphone kann nie smart genug sein. Und umso mehr es kann, desto schlechter steht die Konkurrenz da. Die Kameraauflösung ist mit 12 Megapixeln schon recht hoch, ein größeres Display wird nur unhandlich und mehr Prozessorpower muss man beim momentanen Stand der Technik mit kürzeren Akkulaufzeiten gleichsetzen. Sharp geht einen anderen Weg und will im Dezember diesen Jahres das Lynx 3D SH-03C, ein weiteres 3D-Smartphone, auf den Markt bringen.Auch ohne diese Verbesserung macht es eine gute Figur: der 1GHz-Prozessor scheint den täglichen Aufgaben ausreichend gewachsen und der 3.8 Zoll-Touchscreen stellt einen gesunden Kompromiss zwischen Mobilität und Bildschirm dar. Mit Android 2.1 kann man nichts verkehrt machen und ein Upgrade auf 2.2 (Froyo) wird in Aussicht gestellt. Dazu erhält man eine 9,6 Megapixel-Kamera und einen NFC-Chip, der die neue «Mobile Wallet» Funktion unterstützt, bei der das Handy zum Bezahlen genutzt wird. Zusammen mit dem kapazitiven Touchscreen ist das ein beeindruckendes Paket.

Das Sharp Lynx 3D trägt allerdings nicht umsonst diesen Beinamen, denn der Touchscreen kann ohne zusätzliche Brille ein 3D-Bild darstellen. Bisher gibt es nur wenig 3D-Material, deshalb ist eine Software vorinstalliert, die aus normalen Fotos ein 3D-Bild berechnet und auch Videos mit einer weiteren Dimension versehen soll.

Leider müssen wir uns noch gedulden, denn dieses Smartphone ist für den japanischen Netzbetreiber NTT Docomo bestimmt. Bis zum Verkaufstart werden dann auch die restlichen Daten wie Speicherplatz und Funktechnik bekannt sein.

Via Digitized Information,Inc.

<object width="450" height="278"><param name="movie" value="http://www.youtube-nocookie.com/v/5gUNF9MkGKE?fs=1&amp;hl=de_DE&amp;rel=0"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube-nocookie.com/v/5gUNF9MkGKE?fs=1&amp;hl=de_DE&amp;rel=0" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="450" height="278"></embed></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Jürgen

    19.11.10 (09:16:32)

    Spitzentechnik! Aber ist das für ein Smartphone sinnvoll?

  • XfrogX

    20.11.10 (00:29:34)

    Was möglich ist ist auch sinnvoll. Es wird sich immer einer finden, und seit ich den ipod touch 4g habe gucke ich sogar filme auf so einem teil, das display ist klasse, und wenn man den 80cm weg liegen hat kommt man bei mir auf die selbe bild größe wie bei meinem tv. Hätte ich nie gedacht das ich das machen würde.

  • Mathe-Pro

    20.11.10 (12:12:36)

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe, hat Dein Fernseher eine Bildschirmdiagonale von etwas weniger als 28cm (bei 4:3 und 2m Abstand), bei 1 Meter Abstand wären es sogar nur 14cm Diagonale. Bei so nem TV würd ich des auch sagen. Typischer Fall von Apple-Gehirnwäsche. Spass beiseite: Ich schau auch auf dem 3,2 Zoll Displaymeine Serien an und find das total super.

  • XfrogX

    20.11.10 (15:40:17)

    Nee ich habe mich verschätzt war wohl zu müde, es sind nur so 40cm, 80 ist ja das ganze bett breit, also wäre ich ja schon auf den boden gefallen *g* aber mein tv ist ca. 2,8m weg und hat 80cm bei 16:9. Habe nicht ausgerechnet sondern den abstand gehalten udn dann neben den tv gehalen also da wo ich tv gucke hingesetzt und 40cm den touch von den augen entfernt gehalten udn daneben der tv und der unterschied war sehr gering für den tv. Gucke auch keine filme aber serien von 30-45 min find ich gut darauf.

  • Mathe-Pro

    20.11.10 (15:47:15)

    Ja, des war auch mehr aus Jux gemeint ;) Fernseher hat halt den Vorteil, dass man auch Fernsehen und Fern sehen kann. lol. 3D auf nem Handy find ich nich so wichtig, lieber viel Akkulaufzeit und schnelle Bedienung. Aber wers braucht?!

  • XfrogX

    20.11.10 (15:58:28)

    ich finds auch net wichtig meinte aber damit auch nur das man immer leute findet die sowas wollen. Icbh suche ja immer noch nach einem normalen tasten handy mit guter cam und wlan. Aber irgendwie scheints sowas nicht zu geben.

  • Mathe-Pro

    20.11.10 (16:12:25)

    Da würd ich instinktiv zum Nokia C6 ohne 00 greifen. Billig, gut verarbeitet, kann alles was man brauch un ausschiebbare Tastatur. Freilich muss man Symbian mögen, die neue Version ist nicht sooo schlecht, aber auch nicht das gelbe vom Ei. Würd ich aber jederzeit einem iPhone vorziehen.

  • XfrogX

    20.11.10 (16:26:33)

    Nee slider mag ich nicht. will ein ganz normales handy oben display darunter die normalen tasten. keine touchscreen. Ein iphone oder sowas wäre für mich nicht interessant. Brauche nur ab un zu mal wlan im in der freizeit mal mit dem touch kurz was im netz zu gucken oder halt bilder oder sowas zu übertragen.

  • Kai Zantke

    20.11.10 (16:35:26)

    Soweit ich das sehe, gibt es eine riesen Auswahl: SE Aspen, Blackberry 9700, Nokia E5 oder E72, Samsung B7350... Man muss sich nur entscheiden welches Betriebssystem und wo die Gewichtung der Features liegt. Kann mich euch allerdings nur anschließen, bis jetzt sehe ich den Nutzen bei 3D-Displays noch nicht.

  • XfrogX

    20.11.10 (17:16:13)

    @ kai Zantke alle deine handy haben keine ganz normale tastatur sonder immer so ene mit alle buchstaben die sind mir dann aber viel zu klein und eng zusammen mit reichen die 12 normalen tasten plus ein par fürs menü und so. ich keine weder eine ganze tastatur noch ein touchscree noch nen klapp oder slider, alles nicht zu gebrauchen wenn man im handwerk arbeitet. Betriebssystem ist mir ja eigentlich egal, sms mms und telefonieren können wie wohl alle, dazu halt ne camera die 3-5 mega pixel hat und gute bilder sowie die normalen funktionen hat, und wlan um andere geräte online zu bringen bzw bilder oder so zu schicken an diese geräte. Habe schon einige hersteller durch sucht aber meistens scheiters am fehlenden wlan.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer