Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.12.11Leser-Kommentare

Sharp Aquos SH-01D: 3D-Smartphone ohne Brille

Mit dem Aquos SH-01D bringt der japanische Hersteller Sharp ein weiteres 3D-Smartphone auf den Markt. Der Bildschirm des Gerätes ist 4,5 Zoll gross und kann HD-Filme in einer Auflösung von 1'280 x 720 px darstellen.

 

Sharp Aquos SH-01D mit 4,5 Zoll grossem Bildschirm {pd NTT Docomo;http://www.nttdocomo.co.jp/info/news_release/2011/11/25_00.html}

3D-Bildschirme kommen in immer mehr Geräten zum Einsatz. So findet man diese bereits in Fernsehern, in portablen Spielkonsolen und vereinzelt auch in Smartphones. Sharp hat die letztgenannte Kategorie nun um ein weiteres Gerät erweitert. Das Aquos SH-01D verfügt als erstes Smartphone über einen 4,5 Zoll grossen 3D-Bildschirm mit einer Auflösung von 1‘280 x 720 px. Zum Betrachten der 3D-Effekte ist dabei keine Brille notwendig.

Zur Aufnahme von Fotos steht eine 12,1-MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator zur Verfügung, welche Videos in einer Auflösung von 1‘920 x 1'080 px aufnehmen kann. Auf der Vorderseite befindet sich zudem eine Zweitkamera mit 0,3 MP. Für genügend Leistung sorgt ein mit 1 GHz getakteter Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments. Die weitere Ausstattung umfasst WLAN, Bluetooth, NFC und einen microSD-Kartenslot.Das in den Farben Blau, Schwarz und Weiss verfügbare Smartphone ist gegen Spritzwasser sowie Staub geschützt und kommt in einem 65 × 128 x 9,7 mm grossen und 138 g schweren Gehäuse daher. Die Gesprächszeit soll bis zu 7,5 Stunden betragen, im Standby-Modus hält das Gerät laut dem japanischen Hersteller etwas mehr als zwei Wochen durch. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 2.3 aka Gingerbread zum Einsatz.

Im Land der aufgehenden Sonne kommt das Sharp Aquos SH-01D bereits am 2. Dezember 2011 auf den Markt. Den Preis hat der japanische Provider NTT Docomo bisher noch nicht bekanntgegeben. Wann und ob das Gerät auch bei uns erhältlich sein wird ist ebenfalls unbekannt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • SCORPiON

    01.12.11 (09:46:26)

    "Der Bildschirm des Gerätes ist 4,5 Zoll gross und kann HD-Filme in voller Auflösung darstellen." Bitte um Korrektur nach "Der Bildschirm des Gerätes ist 4,5 Zoll gross und kann HD-Filme in HD-Ready darstellen." Grund: HD-Ready (1280x720) ist ungleich voller Auflösung, sprich: 1920x1080. Danke. mfg SCORPiON

  • Alex

    01.12.11 (11:34:03)

    Oder: "...kann HD-Filme in voller Auflösung aufnehmen." Bin aber auch genau darüber gestolpert :-)

  • Linus Schwab

    01.12.11 (12:56:01)

    Vielen Dank für den Hinweis, ist korrigiert. Dieser Teil war tatsächlich etwas missverständlich formuliert.

  • Mario

    01.12.11 (15:43:26)

    So ein 3D-Bildschirm reizt mich schon ein wenig, überlege mir so ein Smpartphone zu holen, da mein iPhone 3G langsam alt wird ;) Aber von Sharp ein Smartphone? Bisher liest man ja immer nur Apple, Samsung und HTC.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer