Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

16.12.08

"Schwarze Dose" im Test: Red Bull für Reiche

Ein neuer Energydrink proklamiert, ohne Stierurin auszukommen und nicht nach Gummibärchen zu schmecken.

Schwarze Dose - zeigt Flügel, verleiht sie aber nicht (Bild: W.D.Roth)Es ist ja so eine Sache mit den Energydrinks. Sie werden in Blech serviert, schmecken absolut ungesund nach Gummibärchen mit Senf, doch verleihen sie Pr Flügel - bis der Absturz kommt. Der Base-Jumper fällt vom Himmel, der Porsche-Fahrer landet im Graben.

Als ich zwecks Mittagsmahl wieder einmal die lokale Metro besuchte, fiel mir schon von draußem ein Plakat auf, das für ein neues Parfum zu werben schien:

"Der Tag hat 28 Stunden", so der Slogan. Prima, das brauche ich, denn meiner hat nur 24 Stunden, weshalb ich leider auch noch nachts arbeiten muß.

Die Acai-Suppe ist rot-magentafarben (Bild: W.D.Roth) Nach dem Mittagessen fand sich dann auch der Stand mit dem Parfum fürs Nachtleben, der sich jedoch als Luxus-Getränk für Reiche herausstellte: "Schwarze Dose" bezeichnet nämlich nicht den Stromauslass des neuerdings.com-Lesers nach dem Anschluß eines defekten Gadgets, sondern die Blechdose, in der ein pinker Drink für mindestens zwei Euro auf einen wartet.

Der zugehörige Standbetreuer, von dem das Unternehmen natürlich noch viele mehr sucht, erklärte mir zunächst einmal, daß das Taurin in Red Bull aus Stierurin destilliert werde. Na klar, es heißt ja auch Ta-urin. Aber der "leckere" Duft und Geschmack von Chemie komme. Nicht vom Stier.

Die Acai-Suppe ist rot-magentafarben (Bild: W.D.Roth) Na da bekommt man doch so richtig Lust, die Schwarze Dose zu probieren, wenn man sich vorstellt, wie Stierpipi destilliert wird, oder? Ja, die Jungs von der Schwarzen Dose verstehen sich drauf, einem das Wasser im Munde zusammenlaufen zu lassen.

Die Dose schaut jedenfalls etwas aus wie das Desgn der Münchner Nobeldisco P1 - und richtig, da wird der teure Saft serviert. Und auf der Millionärsmesse. Sonst aber noch nirgends.

Die Acai-Suppe ist rot-magentafarben (Bild: W.D.Roth) Außer eben im Neonlicht der Metro - und online: Man kann sich das Zeug auch nach Hause liefern lassen.

Dieser Gadgettest war für mich nun bislang einer der Heftigsten, denn er war oral und invasiv: Die Geschmacksfrage war zu klären.

Nun, die brasilianische Acai-Frucht - außerdem sind unter anderem Möhren und Malven in der Dose - schmeckt wie Himbeersirup. Und wach bin ich nun, und das abends um 20 Uhr!

Das Denken beflügelt der Edeltrank ebenfalls. Ich überlege nun, wie sich wohl ein Energydrink "Grüne Dose" aus destilliertem Stutenurin mit Vitamin A und B verkaufen würde. Die " weiße Dose " ist allerdings schon vergeben, das soll dann die Version ohne Zucker werden...

"Schwarze Dose",

4 Dosen à 250 ml 4,50 € plus MwSt (Großhandel),

9 Dosen 20 € incl. MwSt.,

25 Dosen 50 € incl. MwSt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer