Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

23.03.10Kommentieren

Sandisk 32GB MicroSD: Endlich grosse Plättchen

Vor rund zwei Jahren hat Sandisk erstmals die Micro-SDHC-Speicherkarten mit 32 Gigabyte angekündigt. Jetzt sind die winzigen Riesen auf dem Markt.

MicroSDHC mit 32GB von SandiskEndlich! Smartphone-Benutzer können aufatmen und schon bald ihre ganze Musiksammlung mit sich rumtragen. Jedenfalls die Besitzer von Musikhandys, die einen Slot für die winzigen MicroSD-Speicherkärtchen aufweisen:

SanDisk hat die SDHC-Speicherkärtchen - seit Jahren in 32GB-Kapazität versprochen, dann aber angeblich wegen "fehlenden Marktpotentials" nicht lanciert - offiziell für das B2B-Geschäft und ab Sommer für den Handel angekündigt.

Wer allerdings ein Mobiltelefon mit einem MicroSD-Kartenslot besitzt, sollte jetzt nicht sofort in den virtuellen Laden stürmen (abgesehen davon, dass er sie dort zunächst nur mit einer Händlr-Lizenz und in Stückzahlen von 1000 und mehr kriegen dürfte...) und sich eines der nicht ganz billigen, fingernagelgrossen Speichermonster zulegen:

So manches Telefon kommt nämlich nicht nur mit 32GB, sondern teilweise schon mit 16 oder gar 8GB-SDHC nicht zurecht.

Abklärungen lohnen sich deswegen auch, weil das SanDisk-SDHC-Speicherwunder zu einem empfohlenen Verkaufspreis von satten 153,99 Euro verdealt wird. Was doch heftig ist angesichts von Preisen unter 30 Euro für 8GB MicroSD.

Wer ein Weilchen warten kann - für Sommer kündigt SanDisk die MicroSDHC-Karte im allgemeinen Handel an - wird sie dann wahrscheinlich ein kleines bisschen billiger kriegen.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer